Ein einfacher leckerer Zitronen-Ölkuchen, wenn es schnell gehen muss.

Anzeige
Rezept drucken
Zitronen-Ölkuchen
Ein ganz einfacher Ölkuchen mit fluffig-zitronigem Teig. Der Ölkuchen kann bei Bedarf mit Früchten versehen werden, statt mit Schokostücken. Der Teig enthält 1 Tüte Backpulver, geschmacklich empfehle ich Euch hier Weinsteinbackpulver zu nehmen. Die Größe des Kuchens entspricht eher einer 22er Gugelhupfform, da der Teig aber sehr fluffig beim Einfüllen ist, verwendet Ihr am Besten eine 24er Gugelhupfform.
Geburtstagskuchenrezept
Vorbereitung 15 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 50 Minuten Backzeit
Portionen
Ölkuchen
Zutaten
Ölkuchenteig
Vorbereitung 15 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 50 Minuten Backzeit
Portionen
Ölkuchen
Zutaten
Ölkuchenteig
Geburtstagskuchenrezept
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Eine Backform (Größe s. oben) einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen.
  3. Vorab schon einmal Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen.
  4. Die Eier zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker auf der höchsten Stufe des Rührgerätes mit dem Rührbesen weiß schaumig schlagen. Dies kann bis zu 5 Minuten dauern.
  5. In der Zwischenzeit 25 ml Wasser kochen und mit dem Zitronensaft, der zur Zeit Zimmertemperatur hat, vermischen. Zur Seite stellen.
  6. Anschließend Öl, Rum, Salz und Zitronenschale zu den Eier geben und weiter auf der höchsten Stufe kurz weiterschlagen (30 Sekunden).
  7. Den verdünnten Zitronensaft zum Teig geben und weitere 2 Minuten aufschlagen.
  8. Anschließend das Mehlgemisch schrittweise über den Ölteig sieben und schrittweise unterheben.
  9. Die Schokoladentropfen oder auch Früchte ganz zum Schluss vorsichtig unterheben.
  10. Den Ölkuchen nun in die Backform füllen und auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 - 50 Minuten mit der o. g. Temperatur backen. Rechtzeitig eine Stäbchenprobe machen.
  11. Den Kuchen nach der Backzeit aus dem Ofen holen und auf dem Kuchengitter herunterkühlen lassen und dann erst stürzen.
  12. Mit Zitronenglasur und Zuckerperlen, Zuckerdeko verzieren. Ich hatte kleine bunte Marshmellows ca. 5 EL.
  13. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen des Ölkuchens. Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 + 1 =