Himbeerschokotorte – wunderbar fruchtig und schokoladig

Himbeerschokotörtchen Rezept

Himbeerschokotorte Rezept

Himbeerschokotorte

Hallo Ihr Lieben,

zu meinem Geburtstag habe ich mir zwei super leckere Torten gebacken. Die eine Torte war die Erdbeer-Kokostorte und diese Himbeerschokotorte. Da wir nur im engsten Kreis der Familie gefeiert haben, habe ich zwei kleinere Torten gebacken. Die Erdbeerkokostorte war eine 24er und die Himbeerschokotorte eine 18er. Damit habe ich etwas Abwechslung auf dem Kaffeetisch und es bleibt nicht zu viel übrig. Wobei meine Nachbarn auch ein kleines Stück bekommen haben.

Himbeertorte mit Joghurtcreme

Himbeertorte mit Biskuitboden

Zur Himbeerschokotorte noch ein paar Infos:

  • Ich empfehle hier beim Backen die Isolierbackmethode, damit werden die Böden einfach höher und backen auch gleichmäßiger. Gerade wenn der Biskuitboden waagrecht geteilt werden soll, ist es von Vorteil, wenn der Boden auch gerader ist. Ein Video zu dieser Backmethode habe ich auf Seite zwei eingebunden. Im Grunde ist es nur etwas Alufolie mit feuchtem Küchenpapier, die um den Springformrand gewickelt wird. Das hilft dem Boden gleichmäßiger zu backen.
  • Die Creme wird mit frischen oder TK-Himbeeren zubereitet. Bei den TK-Himbeeren beim Auftauen darauf achten, dass sie nicht so matschig werden.
  • Für die Garnierung der Torte habe ich Schokospäne verwendet. Wenn Ihr sie selbst herstellen wollt, so wie ich, dann nehmt Blockschokolade, setzt ein scharfes Messer in einem 45 Gradwinkel an und zieht vorsichtig das Messer über die Oberfläche zu Euch hin. Passt aber dabei auf, Euch nicht zu verletzen.
  • Ich habe eine 18er Springform verwendet. Wer eine andere Größe benötigt, kann unseren Springformumrechner verwenden.

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

17 Kommentare zu Himbeerschokotorte – wunderbar fruchtig und schokoladig

  1. Hallo ich würde das Rezept gerne diese Woche nachmachen.
    Leider bekomme ich einen Badgateway error auf seite 2 wo das rezept sein sollte…..

    Hier scheint das Rezept offline zu sein.

  2. Bei mir hat gar nichts geklappt. Der Biskuite war staubtrocken und geschmacklos! Und die Himbeercreme was flüssig wie Wasser und schmeckte nach Joghurt der mit Wasser verdünnt wurde.

    • Hallo Melina,

      es tut mir sehr leid, dass bei Dir alles schiefgegangen ist. Ich verstehe, dass das wirklich frustrierend ist, weil es mir ja auch hin- und wieder passiert. Manchmal steckt der Teufel im Detail und irgendwas haut nicht hin, selbst bei einem erprobten Rezept. Wenn Du magst, gehe ich mit Dir gerne auf Ursachensuche, soweit das per Kommentar oder E-Mail funktioniert. Schreib mir, wenn Du willst.
      Ansonsten wünsche ich Dir viel Erfolg für das nächste Mal.

      LG
      Bärbel

  3. Hallo,

    kommen da wirklich nur 32 Gramm Mehl rein ?

    • Hallo Miri,
      ja, es ist ja nur eine 18er Torte. Es kommt ja noch Speisestärke und Kakao als trockene Zutaten in die Torte hinein. Ich habe sie gerade vor 2 Tagen nochmals gebacken, bei mir gab es nie Probleme.

      Wenn Du dir unsicher bist, dann stell statt der 1 ein anderer Faktor ein, z.B. 1,5 dann hast du einen höheren Boden und bist auf der sicheren Seite. Die restlichen Zutaten kannst du ja, für die 18er Größe lassen.

      Hoffentlich konnte ich dir helfen. Gutes Gelingen.
      LG. Bärbel

  4. Barbara Schafhauser // 2. Oktober 2017 um 19:18 // Antworten

    Hallo, kann ich den Honig auch weglassen oder durch eine andere Zutat ersetzten?
    Liebe Grüße
    Barbara

  5. Liebe Bärbel,
    Vielen Dank für diese super Torten -Idee! Und ich bin total begeistert von der von die empfohlenen „Isoliert-Back-Methode“! Danke für das verlocken des Videos
    Liebe Grüße
    Zsa-Zsa

  6. Hallo, danke für das leckere Rezept.Hat soweit alles funktioniert. Am Wochenende gabs die Torte bei uns. Meine Family war begeistert. Sag mal, gibt es bei Dir auch einen Newsletter oder eine Info, von den neuesten Rezepten?
    LG. Walli

  7. Kann es sein, dass 1 TL anstatt 1 EL Speisestärke gemeint sind? Bei mir ging die Garnierung gerade voll daneben. Die Himbeeren ein einziger Klumpen.

    • Hallo Theresa,
      es tut mir schrecklich leid, dass die Garnierung bei Dir gerade nicht funktioniert hat. Ich habe jetzt nochmal meine Notizen nachgeschaut und ja es stimmt, es sollte ein Teelöffel sein.
      Entschuldige nochmals. Das Rezept habe ich jetzt geändert.
      Liebe Grüße
      Bärbel

  8. Susanne Forster // 8. Juni 2017 um 5:33 // Antworten

    Hi! Ich würde ja gerne die leckere Himbeerschokotorte backen, frage moch jedoch, was ich mit der geschmolzenen Kuvertüre mache. Kannst du da helfen oder das Rezept noch mal überarbeiten? Wo kommt die rein? Und wann? 😊

    Lieben Gruß
    Susanne

    • Hallo Susanne,

      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar und Hinweis. Ich habe tatsächlich diesen Schritt nicht beschrieben. Es tut mir sehr leid und ich hoffe, dass es jetzt reibungslos funktioniert.

      Liebe Grüße
      Bärbel

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf + 9 =

Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen