Kokos-Spritzgebäck für Kokosnussfans

Kokos-Plätzchenrezept für die Weihnachtszeit

Rezept drucken
Kokos-Spritzgebäck mit Schokoladenspitzenn
Kokos-Spritzgebäck für den Fleischwolf oder Ihr könnt es auch mit der Hand zu Kipferln formen - je nach Geschmack und technischer Ausstattung Eurer Küche. Die Menge ist von der jeweiligen Länge und Dicke abhängig. Meine Menge ist ein Durchschnittswert. Es waren insgesamt 3,5 Backbleche (eng belegt)
Kokos-Spritzgebaeck Rezept
Vorbereitung 20 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 8 Minuten Backzeit
Wartezeit 1 Stunden Kühlzeit
Portionen
Kokos-Spritzgebäck
Zutaten
Spritzgebäckteig
Glasur
Vorbereitung 20 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 8 Minuten Backzeit
Wartezeit 1 Stunden Kühlzeit
Portionen
Kokos-Spritzgebäck
Zutaten
Spritzgebäckteig
Glasur
Kokos-Spritzgebaeck Rezept
Anleitungen
  1. Alle Teigzutaten vermengen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühlen.
  2. Backofen auf 160 Grad Umluft bzw. 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Den Spritzgebäckteig durch den Fleischwolf mit Spritzgebäck-Aufsatz drehen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Zu der o.g. Temperatur, mittlere Schiene, ca. 8 Minuten backen (je nach gewünschtem Bräunungsgrad).
  4. Ich habe jedes Blech einzeln und die schon fertigen Bleche ins Kühle gestellt.
  5. Das Spritzgebäck aus dem Ofen holen, kurz abkühlen lassen, anschließend auf einem Kuchenrost vollständig herunterkühlen.
  6. Nach der Kühlzeit die Glasur schmelzen (Wasserbad) und die jeweiligen Enden des Gebäcks in die Glasur tunken und gleich mit Kokosflocken bestreuen. Ihr könnt die Enden auch in den Kokosflocken wälzen.
  7. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen! Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 + 8 =