Ein Hauch von Exotik – Marmelade mit Birne, Bananen, Limette und Ingwer (Rezept)

Eine außergewöhnliche Geschmackskomposition für Marmeladenliebhaber.

Diese Marmelade mit Birne und Banane ist etwas ausgefallener, aber das Rezept ist recht einfach nachzukochen. Der Ingwer setzt eine besondere, leicht scharfe Note und macht die Marmelade noch interessanter. Das Kurkuma wird für die Farbe hinzugefügt. Das Auge isst ja bekanntlich mit und damit überdeckt es auch die Farbveränderungen der Bananen oder auch Birne.

Beim Öffnen des Marmeladenglases duftet es bereits fruchtig mit einem Hauch Ingwer. Einfach nur lecker und einmal eine andere Marmeladensorte für den Frühstückstisch.

Rezept – Zutaten:
200 g Bananen
800 g weiche Birnen (möglichst sehr weich)
1 Zitrone
2 Bio Limetten (davon brauchen wir 100 ml und die abgeriebene Schale)
10 g Ingwer oder ersatzweise Ingwerpulver (Menge je nach Geschmack)
1 Msp. Kurkuma
1 Packung Gelierzucker, 1 : 2

Portionen: ca. 4 Gläser (je nach Größe), Arbeitszeit 30 Minuten

Zubereitung des Rezeptes:
Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Banane schälen und ebenfalls kleinschneiden. Bananen und Birnen in einen Topf füllen zwecks Kochvorgang der Marmelade. Die Schale der Limetten mit einer feinen Reibe in den Marmeladentopf reiben. Anschließend die Limetten und die Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls zugeben. Den Ingwer schälen und fein reiben. Ingwer, Kurkuma und den Gelierzucker dazugeben.

Etwa 15 Minuten Saft ziehen lassen. Die Marmeladenzutaten auf höchster Stufe, unter ständigem Rühren, sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe (nach ca. 3 – 4 Minuten) machen. Ist diese zu Eurer Zufriedenheit ausgefallen, die Birnen-Bananen-Marmelade in Schraubgläser füllen, verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Essen der Marmelade mit Birne. Bärbel

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn + siebzehn =