Würziger Apfelkuchen mit viel Schokolade

Wuerziger Apfelkuchen Rezept
Apfelkuchen Rezept

Würziger Apfelkuchen mit Schokolade

Raus aus dem Einheitsbrei und endlich einen Kuchen backen, der einfach mal anders ist. Wer unseren Blog von Zeit zu Zeit liest, weiß, dass wir regelrecht auf der Jagd nach guten Rezepten sind. Jetzt habe ich einen Kuchen gefunden, der eine leckere Schärfe von Ingwer, ergänzt mit anderen Gewürzen aufweist. Ich finde er ist eine Versuchung wert

Apfelkuchen - Schokokuchen

Beschreibung des würzigen Apfelkuchens:

  • Der Apfelkuchen hat einen hohen Schokoladenanteil von 200 g Zartbitterschokolade. Dazu kommen noch 2,5 El Kakao. Ich könnte mir als zusätzliche Würze auch noch einen Löffel Zuckerrübensirup vorstellen. Dies hätte noch einen leicht rauchigen Charakter.
  • Die Würze des Apfelkuchens wird hauptsächlich vom frisch geriebenen Ingwer bestimmt. Der Muskat steht dezent im Hintergrund. Das Zimtpulver ergänzt sich mit dem Ingwer, ist aber nicht zu bestimmend in seinem geschmacklichen Ausdruck. Was ich auch als sehr positiv empfinde, ist die leichte, vanillige Note. Wer es etwas intensiver mag, kann Vanillepaste hinzufügen. Diese verstärkt den Geschmack nochmals.
  • Die Aprikosenmarmelade ist ein absolutes MUSS für diesen Kuchen. Ich habe die Marmelade auch extra in die eingeschnittenen Stellen der Äpfel geträufelt um den Geschmack von Aprikose zum Apfel verstärken zu können. Der Aprikosengeschmack in dieser Verbindung ist einfach nur lecker.
  • Dieser Apfelkuchen dauert in der Vorbereitung gerade mal 15 Minuten – also ist er definitiv ein Apfelkuchen von der schnellen Sorte

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × drei =