Erfischend leckere Plätzchen mit Zitrone – Zitronetten

Rezept mit Bild - Plätzchen mit Zitrone

Anzeige

Rezept drucken
Plätzchenrezept - Zitronetten
Plätzchenrezept mit viel Zitrone, gemahlenen Mandeln und einer Spur Vanillezucker. Zwei Plätzchen werden übereinander gestapelt. Dazwischen befindet sich Aprikosenmarmelade mit etwas Zitrone. Der Guss besteht aus Puderzucker mit Zitrone und gehakten Pistazien.
Zitronetten Plaetzchenrezept
Vorbereitung 85 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 12-15 Minuten Backzeit
Wartezeit 3-4 Stunden Kühlzeit
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Knetteig
Aprikosenfüllung
Zitronenguss
Vorbereitung 85 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 12-15 Minuten Backzeit
Wartezeit 3-4 Stunden Kühlzeit
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Knetteig
Aprikosenfüllung
Zitronenguss
Zitronetten Plaetzchenrezept
Anleitungen
  1. Einen Knetteig herstellen: Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zucker, Ei, Milch, Mandeln, Butter in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken eines Rührgerätes durchmengen.
  2. Alles ca. 5 Minuten durcharbeiten. Bei Bedarf noch die 1 - 2 EL Milch hinzugeben, wenn der Teig zu zäh ist und sich schlecht durcharbeiten lässt.
  3. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig nochmals von Hand zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig in Rollen formen in etwa 3 cm Durchmesser und in Frischhaltefolie wickeln. Die Teigrollen 3- 4 Stunden im Kühlschrank kühlen.
  5. Nach dem Ende der Kühlzeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 180 Grad Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen.
  6. Die Teigrollen aus dem Kühlschrank holen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Teigscheiben mit etwas Abstand auf das mit Backpapier belegte Backblech legen.
  7. Die Plätzchen ca. 12 - 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen und nach Ende der Backzeit aus dem Ofen holen, diese auf ein Kuchenrost ziehen und vollständig auskühlen lassen.
  8. Wenn die Zitronetten ausgekühlt sind, kann die Füllung zubereitet werden. Dazu Aprikosenmarmelade mit Zitronensaft vermischen und die Hälfte der Zitronetten mit der Marmelade bestreichen. Die andere Hälfte auf die Plätzchen mit der Marmelade legen.
  9. Für den Guss den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen. Es sollte eine dickflüssige Masse entstehen.
  10. Die Zitronetten damit bestreichen und die Pistazienkerne noch auf den feuchten Guss geben. Alles gut trocknen lassen.
  11. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen .-) Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn − 9 =