Jetzt wird es „Schokonussig“ – Schoko-Nuss-Sterne

Nussplätzchen Rezept

Schoko-Nuss-Plaetzchen

Schoko-Nuss-Sterne Rezept

Schokoladensterne dürfen auf dem Plätzchenteller natürlich auch nicht fehlen. Dazu noch einen Eiweißguss der den Schoko-Nuss-Sternen den richtigen Crunch gibt, perfekt! Der Teig ist relativ einfach und, wenn man die Kühlzeit nicht betrachtet, auch schnell zubereitet. Das Verzieren der Plätzchen dauert etwas, aber ohne Fleiß auch keine Sterne Die leckeren schokonussigen Plätzchen sind auf jeden Fall eine Versuchung wert.

Schokosterne Rezept

Beschreibung der Schoko-Nuss-Sterne

  • Der Teig ist ohne Mehl und ohne Butter. Er benötigt 2 Stunden Kühlzeit.
  • Der Haselnuss- und Schokoladengeschmack steht im Vordergrund. Der Kaffeegeschmack ist nur ganz leicht zu spüren.
  • Der Guss wird mit einem Gefrierbeutel oder mit einem Spritzbeutel mit kleiner Tülle aufgetragen. Wer ihn mit einem Pinsel auftragen möchte, sollte den Guss mit Wasser etwas streichfähiger machen.
  • Die Schoko-Nuss-Sterne können noch nachträglich mit Kakaopulver bestreut werden. Dann sind sie noch schokoladiger.
  • Tipp: Wenn der Teig etwas klebrig sein sollte, könnt Ihr ihn nochmals kühlen oder rollt ihn unter Frischhaltefolie bzw. Backpapier aus.

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

5 Kommentare

  1. Hallo Bärbel!

    Die sind das richtige für mich! Die werde ich mal ausprobieren!

    Übrigens sehr schöner Blog! Da schau ich sicher öfter mal rein! Du hast tolle Rezepte!

    Alles Liebe
    Barbara von Barbaras Paradies

    P.S.: Bis Sonntag läuft noch mein Gewinnspiel zum 1. Blog-Geburtstag. Vielleicht möchtest du mal vorbeischauen!

  2. Die Schoko-Nuss-Sterne schmecken genial! Die waren nach einem Tag schon weg und jetzt muss eine größere Menge gebacken werden! Die haben Suchtcharackter! Tolles Rezept 😀👍🏻

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × fünf =