Himbeersahnetorte mit Schokobiskuitboden – Ostertorte

Ostertorte mit Himbeeren ohne Gelatine

Anzeige

 

Rezept drucken
Ostertorte mit Himbeeren und Schokobiskuit
Leckere Ostertorte ohne Gelatine und langer Kühlzeit. Der Boden wird mit Vollmilchkuvertüre zubereitet. Die Himbeeren werden vor dem Zusammenmischen mit der Sahne entkernt. Wer kein Problem mit den Kernen hat, kann diesen Schritt auch auslassen. Den Marzipanosterhasen in der Mitte gibt es zur Zeit bei Rewe. Das Rezept ist für eine 26er Springform.
Himbeertorte fuer Ostern
Vorbereitung 50 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 35 Minuten Backzeit
Portionen
Ostertorte
Zutaten
Schokobiskuitboden
Himbeersahne
Dekor
Vorbereitung 50 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 35 Minuten Backzeit
Portionen
Ostertorte
Zutaten
Schokobiskuitboden
Himbeersahne
Dekor
Himbeertorte fuer Ostern
Anleitungen
  1. Wenn Tiefkühlhimbeeren verwendet werden, diese auftauen und den Saft auffangen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft vorheizen. Den Boden einer Backform mit Backpapier belegen. Tipp: Einfach das Backpapier auf den Boden legen, den Rahmen darauf drücken und spannen.
  3. Die Kuvertüre klein raspeln und zur Seite stellen. Butter verflüssigen.
  4. Die Eier sauber trennen und das Eiweiß in einer (möglichst kühlen, fettfreien) Rührschüssel mit einer kleinen Prise Salz ca. 2 Minuten anschlagen, anschließend auf der höchsten Stufe so lange schlagen bis der Eischnee steif ist (Probe: Messerschnitt im Eiweiß bleibt sichtbar und es sackt nichts zusammen). Das Eiweiß in den Kühlschrank stellen.
  5. Das Eigelb mit dem Zucker mit dem Rührbesen dick schaumig schlagen. Das kann einige Minuten dauern (5- 8 Minuten).
  6. Die Butter und die Kuvertüre zur Eimasse geben und unterrühren. Weitere 2 Minuten aufschlagen.
  7. Mehl, Speisestärke, Backpulver vermischen und über die Eimasse sieben. Alles vorsichtig unterheben, so dass sich alles miteinander verbindet.
  8. Nun den Eischnee schrittweise unterheben, so das eine locker fluffige Teigmasse entsteht.
  9. Den Teig in die Springform füllen und zu der o.g. Temperatur ca. 35 - 40 Minunten auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen und Backzeit überprüfen.
  10. Den Boden nach Ende der Backzeit auf einem Kuchengitter kurz ankühlen lassen. Den Teig vom Rand lösen. Anschließend auf dem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  11. Die Himbeeren durch ein Sieb streichen und so die Kerne entfernen. Am besten ist ein hin und her streichen im Sieb, so geht es schneller.
  12. Die entkernte Himbeermasse zusammen mit dem aufgefangenen Saft in einen Topf geben. 3 EL Himbeermasse abnehmen und in eine kleine Schüssel geben.
  13. 1 Tl Zitronensaft in den Topf hinzugeben und kurz aufkochen lassen. 2 gehäufte El Speisestärke in die zur Seite gestellte Himbeermasse geben und alles miteinander verrühren. Anschließend auch in den Topf geben und mit dem Schneebesen alles verrühren und kurz aufkochen lassen.
  14. Wenn die Himbeermasse schön eingedickt ist, den Topf zur Seite stellen und herunterkühlen lassen. Wenn es eilig ist, stellt ihn in den Tiefkühler.
  15. Den Tortenboden einmal waagrecht teilen.
  16. Die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif und dem Zucker steif schlagen. 1/3 davon abnehmen und kühl zur Seite stellen.
  17. Die abgekühlte Himbeermasse zu der restlichen (2/3) Sahne geben und alles miteinander vermengen.
  18. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit der Hälfte der Himbeersahne besteichen. Den anderen Tortenboden auflegen und die Torte mit der restlichen Himbeersahnemasse komplett überziehen.
  19. Die zur Seite gestellte Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, Rosen oder Sterne und längliche Streifen spitzen. In der Mitte der Torte auch einen Tupfen Sahne spritzen
  20. In die Mitte der Torte kommt der Marzipan-Osterhase. Diesen auf einen Holzspieß aufspießen, so dass er nicht in die Torte absackt (die Schreie des Hasen könnt ihr ignorieren, der tut nur so). Die restliche Ostertorte mit den Geleefrüchten und Dragee-Eiern dekorieren.
  21. Ich wünsche Euch frohe Ostern 🙂 Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


9 − sechs =