Schokoladig-saftige Rumkugeln mit Biskuitteig

Rezept drucken
Rumkugel-Rezept mit Biskuitteig
Dieses Rumkugelrezept besteht nicht nur aus Butter und Schokolade, sondern enthält auch Biskuitteig. Ihr könnt die Kugeln wahlweise mit gemahlenen Haselnüssen oder Mandeln zubereiten. Beide Varianten passen sehr gut. Ich habe 80% der Rumkugeln mit Milchschokostreuseln gemacht und die restlichen 20% mit Kokosflocken. Wer nur Schokostreusel mag der nimmt 120 g. Die Menge ist von der Größe der Rumkugeln abhängig. Meine waren in Walnussgröße
Rumkugelrezept-mit-Kuchen
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Wartezeit 45 Minuten Kühlzeit
Portionen
Rumgeln
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Wartezeit 45 Minuten Kühlzeit
Portionen
Rumgeln
Zutaten
Rumkugelrezept-mit-Kuchen
Anleitungen
  1. Den Biskuitboden in einer Schüssel zerbröseln, mit dem Rum begießen und vermengen. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen.
  3. Die Butter zur warmen Schokolade geben und umrühren. Anschließend die Haselnüsse, die Schokoladenbuttermischung zum Biskuitboden geben und alles gut untermischen, so dass kein heller Boden mehr zu sehen ist. 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.
  4. Danach Kugeln formen und in den Schokostreuseln und Kokosraspeln wälzen. Mit etwas Zuckerdeko verzieren. Bis zum Verzehr kühl lagern.
  5. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × zwei =