Fruchtig-leckere Kirschtaler – Plätzchenrezept mit Kirschen

Plätzchen mit Frucht

Anzeige

 

Rezept drucken
Plätzchenrezept mit Kirsche - Dicke Kirschtaler
Die Kirschtaler werden aus einem einfachen Knetteig zubereitet. In der Mitte des Teiges wird eine Mulde eingedrückt und eine Kirsche eingesetzt. Die Plätzchen werden anschließend mit Hagelzucker bestreut. Die Kirschtaler enthalten Alkohol. Wer dies nicht mag, kann ersatzweise 3 Tropfen Bittermandelöl in den Teig geben. Diese Kombination passt auch sehr gut.
Fruchtplaetzchen Rezept
Vorbereitung 50 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 15 - 18 Minuten Backzeit
Wartezeit 2 Stunden Kühlzeit
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Plätzchenteig
Garnierung
Vorbereitung 50 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 15 - 18 Minuten Backzeit
Wartezeit 2 Stunden Kühlzeit
Portionen
Plätzchen
Zutaten
Plätzchenteig
Garnierung
Fruchtplaetzchen Rezept
Anleitungen
  1. Einen Knetteig herstellen. Dazu Mehl, Speisestärke, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Eigelb, Butter und Kirschwasser miteinander verkneten, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht.
  2. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig nochmals kurz durchkneten. Den Teig in zwei Rollen von 24 cm Länge formen (Durchmesser ca. 3 cm)
  3. Die Rollen in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 2 Stunden im Kühlschrank kühlen.
  4. Nach Ende der Kühlzeit, die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen.
  5. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze 180 Grad bzw. 160 Grad Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen.
  6. Eine gekühlte Teigrolle aus dem Kühlschrank entnehmen und mit einem Messer 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Möglichst gleichmäßige Scheiben schneiden.
  7. Die Teigscheiben auf das Backblech legen und eine Vertiefung für die Kirschen in den Teig drücken. Am besten gelingt dies mit einem bemehlten Kochlöffelstiel. Ich habe eine ca. 1 cm breite Vertiefung in den Teig gedrückt.
  8. Die Kirschen in die Vertiefung geben und leicht andrücken. Anschließend mit Hagelzucker bestreueun.
  9. Im Backofen zu der o.g. Temperatur 15 - 18 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  10. Nach Ende der Backzeit die Plätzchen kurz auf dem Backblech etwas herunterkühlen, anschließend auf ein Kuchenrost legen und auskühlen lassen.
  11. Mit dem restlichen Teig genauso weiter verfahren.
  12. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen der Kirschplätzchen 🙂 Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 − eins =