Krokantstangen – Aromatische Plätzchen mit Mandelkrokant und Orangengeschmack

Plätzchenrezept mit Bild

Krokantstangen

Krokantstangen – Plätzchenrezept mit Orangengeschmack und Mandelkrokant

Wer noch schnell ein paar Plätzchen für die Feiertage backen möchte, kann gerne dieses Rezept ausprobieren. Sie müssen nicht wochenlang in der Dose durchziehen, sondern sind direkt zum Verzehr bereit. Natürlich wären so 1 – 2 Tage optimal, aber bei uns leben die Krokantstangen auch nicht lange.

Wenn dann mal so ein leckerer Teller, bstückt mit viel zu guten Plätzchen auf dem Tisch steht, ist das einfach fatal. Aber die armen Plätzchen brauchen bestimmt etwas Zuspruch und den kann ja keiner verweigern. Wir verbringen gerne etwas Zeit mit Ihnen

Plaetzchen mit Krokant und Orange

Beschreibung der Krokantstangen:

  • Der Teig wird lediglich kurz durchgeknetet und benötigt gerade einmal 45 Minuten Kühlzeit.
  • Er wird in 5 Rollen geformt, dann in Stücke geschnitten, in Eiweiß getaucht und in Krokant gewälzt, rein in den Backofen und fertig. Eigentlich ziemlich einfach.
  • Statt Mandelkrokant könnt Ihr auch Haselnusskrokant verweden. Ich finde aber der Mandelgeschmack passt besser zur Orange.
  • Apropos Orange – Die Krokantstangen sind sehr gut abgeschmeckt. Dieser leckere Orangengeschmack in Kombination zum knusprigen Mandelkrokant – einfach nur gut

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


13 + 6 =