Schokotorte mit Kirschen und Schokobiskuit

Drip Cake Rezept

Schokotorte mit Kirschen

Schokotorte mit Kirschen und Schokobiskuitböden

Hallo Ihr Lieben,

zunächst möchte ich sagen, dass die Schokotorte am Ende sehr gut gelungen ist und auch hervorragend schmeckte. Das Rezept, dass ich für Euch notiert habe, funktioniert super und dürfte zu keinen Problemen führen. Ich habe es nämlich komplett überarbeitet und verbessert.

Ich habe mir vor längerer Zeit diese Torte aus einer Zeitschrift herausgesucht. Ich fand das Bild total klasse und ich dachte mir, die mache ich mir bald zum Sonntagskaffee. So. Jetzt hatte ich viel Zeit und freute mich richtig auf einen entspannten Back-Samstag. Was soll ich sagen, die Torte hat mir den letzten Nerv geraubt.

Rezept Schokoladentorte mit Kirschen

Zunächst möchte ich anmerken, das Rezept war aus einer Backzeitschrift. Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber die Rezepte funktionieren leider nicht immer und das ärgert mich doch sehr. Wenn ich blutiger Anfänger wäre oder ich etwas falsch gemacht hätte, okay … dann ist es eventuell nachzuvollziehen. Aber so war das hier nicht.

Es fing mit dem Biskuitboden an, der sehr abenteuerlich war und ich dachte noch: „Okay, mal was anderes, probier es aus“. Ich hätte auf mein Bauchgefühl hören sollen. Es war eine Katastrophe! Dann las ich das restliche Rezept mit viel Argwohn durch und habe entschieden, ich mach mein eigenes Rezept.

Schokoladentorte mit Kirschen

Das Ergebnis könnt Ihr hier nun bewundern und das Rezept funktioniert. Ich habe es extra sehr ausführlich beschrieben. Also nicht von der Rezept- und Zutatenlänge abschrecken lassen. Ich schreibe meistens die Zutaten nach Arbeitsschritten. Es nervt mich, wenn oben 250 g Zucker steht und ich dann bei diesem Schritt nur 100 g brauche, das irritiert nur. Der Nachteil ist natürlich, dass Ihr für den Einkauf alles zusammenfassen müsst. Aber so passieren weniger „Unfälle“.

Schokoladige Tortenrezepte mit Kirschen

Zusatzinfos zum Schokotorten-Rezept:

  • Die Zutatenmenge ist für eine 20er Springform. Benötigt Ihr eine andere Größe einfach den Springformrechner verwenden.
  • Die Kirschen sollten ideallerweise einen Tag vorher mit etwas Kirschsaft aromatisiert werden. Ihr könnt auch andere Liköre oder Schnäpse verwenden.
  • Die Schokotorte ist nicht für Kinder geeignet.
  • Die Torte wird mit einer Ganache übergoßen (Drip Cake).

Meine heutige Blogempfehlung ist KochTrotz. Wer etwas mehr auf die Figur achten möchte, der kann gerne bei Steffi vorbeischauen und ihren „Figurfreundlichen Schoko-Himbeer-Kuchen.“ bewundern.

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × 5 =