Fruchtiger Käsekuchen mit Kirschen

Kaesekuchen mit Kirschen Kaesekuchen Rezepte
Rezept drucken
Käsekuchen mit Kirschen
Cremiger Käsekuchen mit einem Kirschspiegel. Das Käsekuchenrezept ist sehr einfach und schnell umzusetzen. Der Kirschbelag ist fruchtig und lecker und eine sehr gute Ergänzung zum cremigen Käsekuchen. Das Rezept ist für eine 26er Springform ausgelegt.
Kaesekuchen Rezept
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 100 Minuten Backzeit
Wartezeit 90 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Käsekuchen
Zutaten
Käsekuchenfüllung
Kirschbelag - Spiegel
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 100 Minuten Backzeit
Wartezeit 90 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Käsekuchen
Zutaten
Käsekuchenfüllung
Kirschbelag - Spiegel
Kaesekuchen Rezept
Anleitungen
Käsekuchengrundteig
  1. Alle Teigzutaten und Käsekuchenfüllungszutaten abwiegen und zur Seite stellen.
  2. Den Backofen auf 160 Grad Umluft bzw. 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform einfetten.
  3. Für den Käsekuchenteig das Mehl und das Backpulver vermischen und die restlichen Zutaten des Teiges ebenfalls hinzugeben. Den Teig mit den Knethaken des Rührgerätes auf niedrigster Stufe kurz durcharbeiten. Anschließend auf der höchsten Stufe durchkneten lassen.
  4. Wenn der Teig zu klebig sein sollte, diesen 10 - 20 Minuten im Kühlschrank kühlen. Anschließend 2/3 des Teiges auf dem Boden der Springform ausrollen. Anschließend den Springformrand um den Boden stellen und befestigen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den restlichen Teig in den Kühlschrank stellen
  5. Die Springform in den Backofen stellen und ca. 15 Minuten backen. Danach aus dem Ofen holen und etwas herunterkühlen lassen. Den Backofen auf der voreingestellten Temperatur angeschaltet lassen.
  6. Den restlichen Teig zu einem Strang formen und am Rand des vorgebackenen Bodens einen Kuchenrand formen, so dass ein Kuchenrand von ca. 3 cm Höhe entsteht.
  7. Für die Käsekuchenfüllung Quark, Zucker, Schmand, Puddingpulver, Speieseöl, Amaretto und Milch geschmeidig rühren. Am Schluss kommen die Eier hinzu. Dies kann mit einem Schneebesen oder einem großen Löffel vermengt werden.
  8. Die Quarkmasse auf den Boden verteilen und glatt streichen.
  9. Den Käsekuchen wieder in den Backofen geben und bei 160 Grad Umluft bzw. 180 Ober-/Unterhitze backen. Backzeit ca. 85 Minuten. Hier ebenfalls die Stäbchenprobe machen, da die Leistung der Backöfen unterschiedlich sein kann.
  10. Den Käsekuchen nach der Backzeit aus dem Ofen holen und in der Form herunterkühlen lassen.
Kirschbelag - Spiegel
  1. Die Kirschen über einem Sieb abgießen und dabei den Saft auffangen.
  2. Den Käsekuchen mit den Kirschen belegen und lt. Packungsanleitung des Tortengusses einen Guß herstellen. Dabei etwas von dem aufgefangenen Fruchtsaft verweden. Den Amaretto hinzufügen bzw. das Bittermandelöl
  3. Den Tortenguss über die Kirschen geben und fertig ist der Käsekuchen mit Kirschen.
  4. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen des Kuchens Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sieben − fünf =

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mehr Informationen ...

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, um ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Weiterhin nutzen wir Cookies um unser Werbeangebot zu optimieren. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie dazu auch die Informtionen in unserer Datenschutzerklärung.

schließen