Eine fruchtige Verführung mit Baiser – Die Pavlova

Anzeige
Rezept drucken
Pavlova mit Banane und Schoko
Rezept für einen Baiserkuchen "Pavlova" mit Bananen, Himbeeren und Schokolade.
Pavlova Rezept
Vorbereitung 25 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 40 Minuten Backzeit
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 25 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 40 Minuten Backzeit
Portionen
Personen
Zutaten
Pavlova Rezept
Anleitungen
  1. Zunächst ist es sehr wichtig, dass die Küchengeräte absolut fettfrei sind, ansonsten wird das Eiweiß nicht steif.
  2. Den Backofen auf 120 Grad vorheizen (Umluft)
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech einen Kreis mit ca. 24 cm zeichnen. Als Schablone könnt Ihr einen großen Teller nehmen.
  4. Eiweiß in einer Rührschüssel mit Zugabe einer Prise Salz steif schlagen. Zunächst mit einer niedrigen Stufe für ca. 2 Minuten beginnen und dann die Geschwindigkeit erhöhen.
  5. Wenn das Eiweiß steif geschlagen ist, den Zucker löffelweise hinzufügen. Solange schlagen bis keine Körner im Eiweiß zu schmecken sind. Kleiner Tipp: Puderzucker löst sich schneller auf.
  6. Das Eiweiß in eine Spritztülle füllen und kreisförmig auftragen.
    Pavlova, Eischnee auftragen
  7. Am Rande des Kreises Tupfen spritzen. Siehe Bild.
  8. Die Baisermasse nun in den Backofen, mittlere Schiene bei 120 Grad ca 40 Minuten hell und kross backen. Ergebnis immer wieder kontrollieren, da die Backöfen in Ihrer Leistung durchaus unterschiedlich sind.
  9. Nach Ende der Backzeit die Pavlova im Backofen bei geöffneter Tür abkühlen lassen.
  10. Wenn das Baiser abgekühlt ist, dieses ganz vorsichtig auf eine Kuchenplatte heben. (Das Baiser ist sehr empfindlich!!) Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Etwas herunterkühlen lassen (Zimmertemperatur) mit der Sahne vermischen.
  11. 2/3 der Kuvertüre über die Pavlova geben, Bananenschreiben und Himbeeren darüber geben. Anschließend nochmal mit Kuvertüre verzieren.
    Baiserkuchen
  12. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen der Pavlova 🙂 Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Diese Pavlova wurde mit Erdbeeren zubereitet.

 

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei + 15 =