Joghurttorte mit Orange und einem Schokobiskuit für Ostern

Ostertorte mit Joghurt und Orange - Osterrezept

 

 

Rezept drucken
Joghurttorte mit Orange für Ostern
Eine fruchtig frische Joghurttorte mit Orangenjoghurt, Fruchtstücken und Saft. Der Boden ist ein locker fluffiger Schokobiskuit. Die Menge ist für eine 26er Springform.
Orangenjoghurttorte
Vorbereitung 60 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 30 Minuten Backzeit
Wartezeit 4 Stunden Kühlzeit
Portionen
Joghurttorte
Zutaten
Schokobiskuit
Orangencreme
Vorbereitung 60 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 30 Minuten Backzeit
Wartezeit 4 Stunden Kühlzeit
Portionen
Joghurttorte
Zutaten
Schokobiskuit
Orangencreme
Orangenjoghurttorte
Anleitungen
  1. Den Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft.
  2. Den Boden einer 26er Backform mit Backpapier belegen. Dazu lege ich einen Bogen auf den Boden der Form, stelle den Rahmen darüber, schließe die Schnalle und klemme das Papier damit ein.
  3. Eier in eine Rührschüssel geben und ca. 3 Minuten auf der höchsten Stufe aufschlagen. Den Zucker, Vanillezucker und das Wasser hinzugeben und so lange schlagen bis die Masse weißlich schaumig wird. Das kann so 5 - 6 Minuten dauern.
  4. Weizenmehl, Speisestärke, Backpulver und Kakaopulver mischen und über den Eischaum schrittweise sieben und unterheben.
  5. Den Biskuitteig in die Springform füllen und zu der o.g. Temperatur auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und das Backergebnis kontrollieren.
  6. Den Biskuitboden nach dem Backen aus dem Backofen holen und kurz auf einem Kuchengitter herunterkühlen lassen, anschließend stürzen und das Backpapier abziehen. Ich stürze es meistens auf einem mit Backpapier belegtem Kuchengitter. Damit habe ich weniger Krümel und es bleibt auch nichts hängen.
  7. Wenn der Biskuitboden ausgekühlt ist einmal waagrecht durchschneiden. Den unteren Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.
  8. Die Gelatine einweichen. Die Orangen gründlich waschen, die Schale sauber entfernen und das Fruchtfleich herausschneiden und würfeln. Anleitung und Hilfe für das Filetieren findet Ihr im eingebundenen Video.
  9. Den Orangensaft, Orangenwürfel, Zucker und Zimt in einem Topf erwärmen. Die Gelatine ausdrücken, in den Topf geben und auflösen. Nicht zu warm werden lassen, die Gelatine darf nicht kochen. Sie soll sich nur auflösen.
  10. Den Topf vom Herd nehmen, die Masse in eine Schüssel geben und den Orangenjoghurt hinzugeben. Alles miteinander vermengen, so dass eine homogene Masse entsteht.
  11. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen, zur Orangenmasse geben und unterheben.
  12. Die Hälfte der Orangencreme auf den Tortenboden geben, glatt streichen und mit dem zweiten Boden belegen. Die restliche Creme darauf verteilen und glattstreichen. Die Joghurttorte im Kühlschrank ca. 4 Stunden kühlen lassen.
  13. Nach der Kühlzeit den Tortenring entfernen. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und die Torte mit 2/3 der Sahne überziehen. Den Rest in eine Spritztülle mit Sterntülle füllen und Sterne auf die Oberfläche und wer mag auch nah am Boden der Torte eine Muster ziehen.
  14. Die Joghurttorte mit Pistazienkernen bestreuen, Blumen, Dragee-Eier, Schokoeier auflegen. Orangenschreiben auf einer Seite bis zur Mitte aufschneiden und etwas verdreht auf der Torte plazieren. Zum Schluss kommt noch etwas Puderzucker.
  15. Ich wünsche Euch frohe Ostern Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei × vier =