Würzig – fruchtig – frisch….. der Ananas-Ingwer-Cheesecake

Anzeige

 

Rezept drucken
Käsekuchen mit Ananas und einer leichten Ingwer-Würze
Rezept für einen leckeren Käsekuchen mit Ananasstücken. Der Ananasgeschmack ergänzt sich sehr gut mit dem Käsekuchengeschmack. Der Kuchen erhält einen zusätzlichen Guss aus dem aufgefangenen Ananassaft. In die Quarkmasse wird frischer geriebener Ingwer hinzugefügt, der dem Kuchen eine leichte Würze verleiht. Das Käsekuchenrezept ist für eine 26er Springform berechnet. Die angegebene Zeit ist ohne Kühlzeit des Teiges (1 Std.)
fruchtige-Cheesecake-Rezepte
Vorbereitung 50 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 50 Minuten Backzeit
Portionen
Käsekuchen
Zutaten
Zutaten für den Knetteig
Zutaten für die Käsekuchenfüllung
Vorbereitung 50 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 50 Minuten Backzeit
Portionen
Käsekuchen
Zutaten
Zutaten für den Knetteig
Zutaten für die Käsekuchenfüllung
fruchtige-Cheesecake-Rezepte
Anleitungen
  1. Den Knetteig vorbereiten: Zunächst das Mehl in eine Rührschüssel geben, danach die restlichen Zutaten. Zuerst den Teig auf der niedrigsten Stufe (Knethaken) durcharbeiten, danach auf der höchsten Stufe. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und in Frischhaltefolie 1 Stunde kühl stellen.
  2. Die Ananasscheiben in einem Sieb gut abtropfen lassen und den Saft auffangen. Sollte der Saft keine 200 ml ergeben, diesen mit Wasser auf diese Menge auffüllen.
  3. Den Backofen auf Umluft 170 Grad bzw. 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Springform (26er) einfetten.
  4. Drei Viertel des Knetteiges direkt in die Form geben und den Teig auf dem Springformboden in die Form drücken. Es sollte nur der Boden bedeckt sein. Den Boden 10 Minuten im Backofen vorbacken.
  5. Nach der Backzeit den Boden in der Springform auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  6. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  7. Den restlichen Knetteig zu einer Rolle formen und den Boden mit einen Rand von ca. 4 cm Höhe in der Springform ergänzen.
  8. 3 Ananasscheiben zur Seite stellen, die benötigen wir später zur Dekoration. Die restlichen Ananasscheiben in Stücke schneiden und auf dem Kuchenboden verteilen.
  9. Von dem Ananassaft 4 EL abnehmen und mit der Speisestärke verrühren. Den restlichen Saft mit dem Ingwer zum Kochen bringen.
  10. Die angerührte Speisestärke hinzufügen und nochmals kurz aufkochen lassen. Das Ganze von der Kochstelle nehmen und herunterkühlen. 6 Esslöffel davon für später (Guss) zur Seite stellen.
  11. Eier und Zucker mit dem Rührgerät schaumig rühren (mittlere Stufe). Den Quark hinzugeben und mit einem großen Löffel mit der Masse vermengen.
  12. Den Frischkäse mit dem Ingwer-Ananassaft (kann noch lauwarm sein) glatt rühren und mit einem Schneebesen unter die Quarkmasse ziehen.
  13. Die Masse in die Springform füllen und glatt streichen.
  14. Den Käsekuchen bei o.g. Backofeneinstellung ca. 40 Minuten backen. Bitte immer kontrollieren, da die Backöfen durchaus unterschiedlich im Ergebnis sind.
  15. Nach Ende der Backzeit den Käsekuchen auf einem Kuchenrost herunterkühlen lassen. Wenn er vollständig ausgekühlt ist aus der Form lösen und mit dem restlichen Ingwer-Ananassaft bestreichen. Die Ananasscheiben dekorativ auf dem Kuchen verteilen.
  16. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen des Käsekuchens mit Ananas und Ingwer 🙂 Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 × drei =