Kleine Spukgespenster für eine Mottoparty oder für Halloween

Einfaches Rezept für Spukgespenster aus Baiser

Baiser Spukgespenster für Mottoparty, Gespensterparty, Grusel, Halloween, Kinder
© Backrezepte-Blog.de

Kleine süße Gespenster für einen Kindergeburtstag, eine Mottoparty, einen Gruselabend oder Halloween. Die Spukgespenster aus Baiser sind total süß.

In der Zubereitung sehr einfach und ich muss es zugeben: sie leben nicht lange. Die Spukgespenster haben einen absoluten Suchtcharakter. Gerade mit der Schokoverzierung sind sie eine echte Versuchung. Ein Happen nach dem anderen wandert schnell vom Teller in den Mund. Die Spukgespenster knacken so schön zwischen den Zähnen und dann diese leckere Süße!

Baiser Gespenster für Mottoparty, Gespensterparty, Grusel, Halloween, Kindergeburtstag

Wer Baiser mag, weiß wovon ich schreibe . Die Baiser-Gespenster hübschen jeden Kindergeburtstag und jede Mottoparty auf und die Kinder haben auch Ihren Spaß bei den Verzierarbeiten.

Einmal wird dem Spukgespenst ein eckiges Auge oder ein Mund gemalt – oder auch mal eine Brille. Es ist toll so kreativ zu arbeiten. Lebensmittelfarbe kann natürlich auch verwendet werden.

Ein zweifarbiges Spukgespenst erhaltet Ihr, wenn Ihr in Eure Spritztülle auf die eine Seite z. B. weißes Baiser und auf die andere Seite rotes Baiser füllt. Das Eiweiß dann etwas in der Spritztülle nach unten drücken und auf das Backblech spritzen.

Dieses Baiserrezept könnt Ihr auch gerne für die Knabberknochen verwenden. Die Bilder für die Knabberknochen findet Ihr hier.

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins × zwei =