Der Beweis! Sie sind gelandet –
Alien-Cupcakes

Rezept drucken
Der Beweis! Sie sind gelandet - Alien Cupcakes
Alien Cupcakes mit einem Zitronen-Cupcake-Teig und Frischkäse Topping. Einfache Cupcakes für einen Kindergeburtstag, Mottoparty oder als Nachtisch.
Gruselabende Alien Monster
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 20 Minuten Backzeit
Wartezeit 20 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Grundrezept Zitronen Cupcakes
Frischkäse Topping
Alien Verzierung
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 20 Minuten Backzeit
Wartezeit 20 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Grundrezept Zitronen Cupcakes
Frischkäse Topping
Alien Verzierung
Gruselabende Alien Monster
Anleitungen
Teigzubereitung Cupcake
  1. Alle Teigzutaten der Cupcakes abwiegen und zur Seite stellen. Das Backpulver kann vorab schon mit dem Mehl vermischt werden.
  2. Die Muffinbackform mit den Papierförmchen auskleiden.
  3. Den Backofen vorheizen auf 175 Grad Umluft bzw. 195 Grad Ober- / Unterhitze.
  4. Die zimmerwarme Butter in einer Rührschüssel für ca. 3 Minuten mit dem Rührgerät schaumig rühren. (Für Backanfänger: Die Butter wird etwas fluffiger und weißlicher in der Farbe)
  5. Den Zucker hinzufügen und für ca. 3 Minuten weiter auf der höchsten Stufe rühren. Die Zutaten müssen sich miteinander verbinden.
  6. Dann schrittweise die Eier hinzufügen. Jedes Ei einzeln hinzugeben und für ca. 30 Sekunden auf höchster Stufe mit dem Cupcake Teig vermengen. Danach erst das nächste Ei hinzugeben.
  7. Das Mehlgemisch (Mehl + Backpulver), Zitronensaft und Zitronenschale in den Teig schrittweise hinzufügen. Dazu das Rührgerät auf die mittlere Stufe schalten, damit es nicht staubt. Danach wieder auf höchster Stufe alles vermengen.
  8. Schrittweise kommt nun die Milch hinzu. Vorsichtig mit einfließen lassen. Bei zu hoher Geschwindigkeit des Rührgerätes spritzt es 🙂 alles langsam einfließen lassen oder runterschalten. Alle Zutaten noch ca. 3 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.
  9. Den Cupcake Teig in die Muffinförmchen füllen und in den Backofen bei 175 Grad Umluft bzw. Ober- / Unterhitze 195 Grad für ca. 20 Minuten backen. Backzeit immer kontrollieren, da das Ergebnis je nach Backofen unterschiedlich sein kann.
  10. Nach dem Ende der Backzeit die Cupcakes auf einem Kuchengitter für ca. 10 Minuten auskühlen lassen, danach aus der Muffinform holen und auf dem Kuchengitter weiter auskühlen lassen.
Frischkäse Topping
  1. Wenn die Cupcakes ausgekühlt sind, können wir sie nun verzieren. Dazu alle Zutaten abwiegen und zur Seite stellen.
  2. Schaut Euch bitte die Bilder der fertigen Cupcakes an und entscheidet bei Euren Alien-Cupcakes in welchem Bereich die Ohren hingehören sollen. Den Teig bitte bereits jetzt mit einem Messer einschneiden.
  3. Die zimmerwarme Butter und den Puderzucker mit dem Rührgerät cremig rühren. Die Buttermasse erhält nach einer gewissen Zeit eine weißliche Farbe. Jetzt könnt Ihr die Lebensmittelfarbe hinzufügen und verrühren.
  4. Nun den Frischkäse hinzufügen und nur ganz kurz auf niedriger Stufe verrühren – eher untermischen. Bei hohen Raumtemperaturen oder wenn der Frischkäse zu lange gerührt wird, gerinnt er.
  5. Das Topping nun mit einer Kuchenspachtel (alternativ breites glattes Messer) flach bestreichen. Sollte die Masse zu weich sein, dann für ca. 10 - 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Alien Topping
  1. Einen Pasta Frutta Streifen in rot schräg durchschneiden, so dass dies ein Dreieck ergibt. Ihr könnte auch den Aliens die Ohren lang ziehen, so dass die Dreiecke etwas länger wirken. Die Dreiecke rechts und links in die Teigeinschnitte schieben. Vorsichtig nochmals das Topping an dieser Stelle glätten.
  2. Wer mag kann jetzt passendes Zuckerdeko noch zusätzlich auf den Alienkopf streuen.
  3. Drei weiße Schokolinsen nun leicht in das Topping drücken. So anordnen, dass sie in einer Linie zueinander liegen.
  4. Drei oder zwei grüne Kaubonbon Hitschies oberhalb der Augen in den Teig stecken. (Andeutung von Antennen)
  5. Für den Mund die Fruchtgummi Schnüre in der passenden Länge zuschneiden und auf dem Cupcake legen.
  6. Die Schokoladenglasur schmelzen und mit einem nicht fusselnden Wattestäbchen oder Zahnstocher/Pinsel Pupillen auf die weißen Schokolinsen tupfen. Ihr könnt sie mal nach unten schauen lassen, nach links, nach rechts oder verdreht.
  7. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen 🙂 Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*