Mangomarmelade mit Kiwi und einer Note von Pfefferminz (Rezept)

Eine sommerliche Marmelade für das Marmeladenabo.

Sommerzeit ist Marmeladenzeit. Was tun mit den Unmengen von Pfefferminze aus dem eigenen Garten? Dieses Marmeladen-Rezept ist sehr lecker, fruchtig frisch und die Pfefferminze gibt der Marmelade noch eine besonders sommerliche Note.

Zutaten:

250 g Kiwi
250 g Mangos bereits gewaschen und klein geschnitten
2 Zweige Pfefferminze
250 g Gelierzucker (2:1) 

Menge: ca. 4 Gläser, Arbeitszeit ca. 30 Minuten

Zubereitung der Mangomarmelade:

Die Kiwis schälen, in kleine Stücke schneiden und die Pfefferminzzweige waschen. Die bereits kleingeschnittenen Mangos und die Kiwis in einen Topf geben und pürieren.

Anschließend den Gelierzucker hinzugeben, verrühren. Danach auch die Pfefferminzzweige dazugeben. Die Marmelade ca. 4 Minuten, unter ständigen rühren, sprudelnd kochen lassen. Die Pfefferminze wieder entfernen und die Gelierprobe machen.

Ist diese zu Eurer Zufriedenheit ausgefallen, die Kiwi-Mango-Pfefferminz-Marmelade in Schraubgläser füllen, verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Tipp: Für einen minzigeren Geschmack könnt Ihr auch gerne mehr Pfefferminze verwenden.

Viel Spaß beim Nachkochen der Mangomarmelade mit Kiwi und beim Essen Bärbel

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


13 + vier =