Ein zartschmelzender Traum von Schokoladenkuchen – der Pornokuchen

Schokoladenkuchen Schokokuchen Pornokuchen © Backrezepte-Blog.de

Der Pornokuchen – Schokoladenkuchen

Es ist ein wirklich ungewöhnlicher Name für einen Schokoladenkuchen. Im Grunde ist der Pornokuchen eine Schokoladentarte. Aber wie es im Leben so geht, manchmal verbinden wir Schokolade auch mit Erotik und so wurde der Schokoladenkuchen zum puren Pornokuchen. Weitere Assoziationen möchte ich jetzt nicht bilden

Schokoladenkuchen mit Symbol alias Pornokuchen

Warum Pornokuchen? Ich denke, wer diesen Schokoladenkuchen einmal probiert hat, weiß warum. Er schmilzt auf der Zunge und die Geschmacksnerven reagieren mit wollüstiger Begeisterung.

Er ist durch die Zartbitterschokolade geschmacklich nicht zu süß, obwohl ich eigentlich erwartet hätte, dass er genau dies wäre. Die Schokolade ist dominant ohne aufdringlich zu sein, die Konsistenz des Schokoladenkuchens ist saftig und trotzdem nicht plump.

 

Wir lieben Schokoladenkuchen in vielerlei Variationen. Wobei der Pornokuchen immer noch der Beste ist

Wer aber seinen Lieblings-Schokoladenkuchen noch sucht, für den haben wir weitere Rezepte.
Ihr könnt auf unserer Seite noch den:

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

8 Kommentare zu Ein zartschmelzender Traum von Schokoladenkuchen – der Pornokuchen

  1. Ich konnte nicht wiederstehen und hab geklickt um zu schauen, was sich hinter dem Namen verbirgt. Mist, denn nun will ich ihn auch unbedingt backen. Und dabei bin ich doch gerade erst wieder ins Weight Watchers-Programm reingekommen

    Klingt total lecker!

    • Hallo Sandra lach.. tja mit Weight Watchers müsstest Du erstmal Punkte einsparen um diesen Kuchen zu essen… aber eine Sünde ist der „Pornokuchen“ wert …
      Liebe Grüße Bärbel

  2. WOW, sieht der saftig aus! Und der Name macht echt neugierig Ich bin sonst nicht so der Schokoladen-Kuchhen-Fan aber irgendwie scheint diese Tarte mich anzusprechen ! Wahnsinnig lecker!!! LG maxie

    P.S. sehr vielfältige tolle Seite!!!

    • Hallo Maxie
      der Pornokuchen ist auch der Hit Ich habe vor kurzem einen noch schokoladigeren Kuchen gebacken. Er ist eine Verfremdung des „Mississippie Mud Pie“ diesen habe ich mit einem Nutella-Topping ergänzt. Das Rezept wird in ca. 14 Tagen im Blog zu sehen sein. Ich werde ihn „leider…Geil-Kuchen“ nennen. lach..
      Ganz liebe Grüße
      Bärbel

  3. Zum Beitrag: Das Foto ist toll, schönes Licht, wirkt appetitlich und das Symbol ist geil xD Ich dachte, dass eine Tarte gefüllt ist – das hier ist eigentlich ein Rührkuchen. Außerdem gibt es keine Stolpersteine im Ausdruck.

    Zum Blog: Ich finde die Fotos klasse und der Header ist hübsch, alles wirkt professionell. Leider sind manche Rahmen aneinander geklebt z.B. die Fotos an das Rezept. Außerdem finde ich das Newsletter-PopUp sehr nervig.

    • Danke für das viele Lob, Evi. Ich freue mich sehr über das Feedback zu den Bildern, da ich hier Neuland für mich betreten habe. Ich finde es auch sehr gut, dass Du auch Kritik übst, denn manchmal wird man ein wenig betriebsblind
      Das Newsletter-Popup nervt schon ein wenig, denn einmal wegklicken sollte reichen. Ich bin mit dem Service-Anbieter deswegen in Kontakt und hoffe, dass sich bald was zum Besseren ändert.

  4. Huhu,
    euer Name scheint Programm zu sein, bei euch habe ich „leider“ wirklich etwas gefunden.
    Vom ungewöhnlichen Namen angelockt und von den ansprechenden Fotos restlos überzeugt – den Kuchen muss ich nachbacken!

    LG und einen schönen Sonntag
    Vanessa

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zehn − 6 =

Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen