Familienrezepte die mich bis heute begeistern – Eierlikörtorte

Rezept drucken
Eierlikör-Torte
Rezept für eine leckere Eierlikörtorte mit Schokonussboden. Super saftig und ganz einfach in der Zubereitung. Die Torte wird in einer 28er Springform gebacken und ist relativ flach. Wer möchte, kann sie auch ohne Probleme in einer 26er Form backen.
Sahnetorten mit Schokobiskuit
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Portionen
Eierlikörtore
Zutaten
Schoko-Haselnuss-Boden
Belag
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Portionen
Eierlikörtore
Zutaten
Schoko-Haselnuss-Boden
Belag
Sahnetorten mit Schokobiskuit
Anleitungen
  1. Den Boden einer Springform mit Backpapier auskleiden. Ich lege meistens das Backpapier auf den Boden, setze den Rand darauf und schließe den Ring.
  2. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 180 Grad Umluft vorheizen.
  3. Die Blockschokolade fein reiben. Die Eier sauber trennen und das Eiweiß in eine absolut fettfreie (möglichst kalte) Rührschüssel geben.
  4. Das Eiweiß 2 Minuten mit einer kleinen Prise Salz anschlagen (mittlere Stufe). Anschließend auf der höchsten Stufe weiterschlagen bis ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Den Eischnee in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und auf der höchsten Stufe weißlich-schaumig schlagen.
  6. Anschließend die Eigelbe schrittweise hinzugeben. Jedes Eigelb ca. 30 Sekunden schlagen bis das nächste folgt.
  7. Anschließend den Rührbesen gegen einen Rührhaken austauschen.
  8. Schokolade, Haselnüsse, Backpulver, Rum zur Eimasse geben und kurz vermengen.
  9. Das Eiweiß nun schrittweise unter die Eigelbmasse heben. Bis sich alles miteinander verbunden hat und eine locker fluffige Masse entstanden ist.
  10. Den Teig in die Springform füllen, etwas glatt streichen und im Backofen zu den o. g. Temperaturen 20–25 Minuten (mittlere Schiene) backen. Die Stäbchenprobe machen und nach der Backzeit auf einem Kuchengitter kurz ankühlen lassen.
  11. Den Springform rand lösen und auf das Kuchengitter stürzen und dort vollständig auskühlen lassen.
  12. Wenn die Eierlikörtorte ausgekühlt ist kann die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif und dem Zucker steif geschlagen werden.
  13. Die Torte mit der Sahne (siehe Bild) verzieren. Entweder auf die Torte Sterne oder Rosen spritzen. Der Rand muss vollständig geschlossen sein, damit der Eierlikör nicht wegfließen kann.
  14. In der Mitte der Torte den Eierlikör gleichmäßig verteilen und mit Schokoraspeln verzieren.
  15. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen der Torte 🙂 Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


15 − vier =