Die schrecklich schöne Monsterspinne – Spinnen Cupcake

Ausführliche Rezeptanleitung für Backanfänger

Rezept drucken
Die schrecklich schöne Monsterspinne - Spinnen Cupcake
Einfache Cupcakes für einen Kindergeburtstag, die Mottoparty oder als Nachtisch. Die Cupcakes sind mit Zitrone und Kokosnusstopping. Spinnenbeine mit Schokosticks.
Ideen Gruselabend Muffin als Spinne
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 20 Minuten Backzeit
Wartezeit 20 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Grundrezept Zitronen Cupcakes
Topping Spinne
Spinnenbeine
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 20 Minuten Backzeit
Wartezeit 20 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Grundrezept Zitronen Cupcakes
Topping Spinne
Spinnenbeine
Ideen Gruselabend Muffin als Spinne
Anleitungen
Zintronen Cupcake
  1. Alle Teigzutaten der Cupcakes abwiegen und zur Seite stellen. Das Backpulver kann vorab schon mit dem Mehl vermischt werden.
  2. Die Muffinbackform mit den Papierförmchen auskleiden.
  3. Den Backofen vorheizen auf 175 Grad Umluft bzw. 195 Grad Ober- / Unterhitze.
  4. Die zimmerwarme Butter in einer Rührschüssel für ca. 3 Minuten mit dem Rührgerät schaumig rühren. (Für Backanfänger: Die Butter wird etwas fluffiger und weißlicher in der Farbe)
  5. Den Zucker hinzufügen und für ca. 3 Minuten weiter auf der höchsten Stufe rühren. Die Zutaten müssen sich miteinander verbinden.
  6. Dann schrittweise die Eier hinzufügen. Jedes Ei einzeln hinzugeben und für ca. 30 Sekunden auf höchster Stufe mit dem Cupcake Teig vermengen. Danach erst das nächste Ei hinzugeben.
  7. Das Mehlgemisch (Mehl + Backpulver), Zitronensaft und Zitronenschale in den Teig schrittweise hinzufügen. Dazu das Rührgerät auf die mittlere Stufe schalten, damit es nicht staubt. Danach wieder auf höchster Stufe alles vermengen.
  8. Schrittweise kommt nun die Milch hinzu. Vorsichtig mit einfließen lassen. Bei zu hoher Geschwindigkeit des Rührgerätes spritzt es 🙂 alles bedächtig hinzufügen oder runterschalten. Alle Zutaten noch ca. 3 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.
  9. Den Cupcake Teig in die Muffinförmchen füllen und in den Backofen bei 175 Grad Umluft bzw. Ober- / Unterhitze 195 Grad für ca. 20 Minuten backen. Backzeit immer kontrollieren, da das Ergebnis je nach Backofen unterschiedlich sein kann.
  10. Nach dem Ende der Backzeit die Cupcakes auf einem Kuchengitter für ca. 10 Minuten auskühlen lassen, danach aus der Muffinform holen und auf dem Kuchengitter weiter auskühlen lassen.
Verzierung Cupcake Spinne
  1. Die Kokosflocken in einen Gefrierbeutel bzw. in einen Zipp-Beutel geben. Die Lebensmittelfarbe habe ich zunächst in einem Behältnis mit 100 ml Wasser angemischt. Davon benötigt Ihr nach meinem Backnotizen 40 ml für die Kokosflocken und später 30 ml für den Puderzucker. Es ist ganz nützlich noch etwas Farbe zur Hand zu haben, wenn mal etwas schiefgehen sollte.
  2. 40 ml Lebensmittelfarbe zu den Kokosflocken geben, die Tüte verschließen und die Zutaten miteinander vermengen bzw. verkneten, bis die Kokosflocken die Farbe aufgenommen haben. Der Gefrierbeutel schützt Eure Hände, ansonsten müsstet Ihr Handschuhe tragen.
  3. Die feuchten Kokosflocken nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, verteilen und im Backofen bei 50 Grad trocknen lassen. Immer mal wieder kontrollieren.
  4. Als nächstes empfehle ich Euch, die Spinnenbeine anzufertigen. Dafür die Schokoladenglasur (100 g) in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle erhitzen. Die Konsistenz sollte zähflüssig sein – nicht zu flüssig. Sollte sie zu warm geworden sein, etwas herunterkühlen lassen.
  5. Die Schokosticks in zwei Teile schneiden, im Verhältnis 2/3 zu 1/3. Alternativ könnt Ihr sie auch in der Mitte durchtrennen. Ich finde jedoch, so sehen sie besser aus. Die durchtrennten Schokosticks geordnet zur Seite legen.
    Rezept Bildanleitung Halloween Muffins Spinne
  6. Jetzt braucht Ihr ein großes Brett / Backblech bzw. viel Platz. Nun den kurzen Teil und den langen Teil der Spinnenbeine in einem leicht abgeschrägten rechten Winkel mit der Schokoladenglasur verbinden. Dazu benutzt Ihr am Besten eine kleine Spritztülle oder einen Gefrierbeutel (kleine Ecke am Boden abschneiden) oder einen Löffel zum Beträufeln der Schnittstelle. Siehe Bild. Die Arbeitsfläche bzw. Trocknungsfläche vorher mit Backpapier auslegen. Die Spinnenbeine in die Schokoglasur eintunken, in Position legen, mit Schokoglasur die Schnittstelle nochmals beträufeln und trocknen lassen. Die Schokoglasur muss das Spinnenbein gut verbinden, sonst bricht es ab.
    Spinnenbein Muffin Cupcake Rezept
  7. Wenn sich zuviele unschöne Klumpen um die Spinnenbeine gebildet haben, könnt Ihr diese später vorsichtig mit einem scharfen Messer ganz leicht abschaben. Aber vorsichtig 🙂 Die Spinnenbeine lassen sich auf dem Backpapier am besten so lösen: Ein scharfes flaches Messer unter das Bein führen und die Verklebung mit dem Papier lösen.
    Spinenbeine Bildanleitung Halloween Muffins
  8. Kokosflocken im Backofen kontrollieren - Wenn die Kokosflocken getrocknet sind, in eine Schüssel füllen und mit der Hand verkrümeln, es dürfen keine Klumpen vorhanden sein.
  9. Den Puderzucker mit den ca. 30 ml Lebensmittelfarben-Wasser vermengen. Die Zuckerglasur sollte so flüssig sein, dass die Cupcakespitze darin getunkt werden kann. Möglich ist auch ein Bestreichen des Cupcakes. Eine kleine Menge für die Befestigung der Augen (Schokolinsen) übrig lassen.
  10. Die Cupcakes kopfüber zuerst in den Zugerguss und dann in die grünen Kokosraspel eintauchen. Eventuell könnt Ihr mit den Händen noch ein paar Kokosflochen nachträglich andrücken.
  11. Die Spinnenbeine nun drei auf der rechten und drei auf der linken Seite befestigen. Dafür vorher mit einem Spieß oder einem Messer den Cupcake einschneiden bzw. öffnen. Dazu den kurzen Teil des Spinnenbeins leicht schräg nach unten in den Muffin schieben. Acht Beine sind hier problematisch anzubringen. Deswegen hat diese Spinne nur sechs.
  12. Die Augen (Schokolinsen) auch mit dem Zuckerguss ankleben. Den restlichen Schokoguss verwenden und eine Pupille auf die Linsen malen.
  13. Für eine bessere Festigkeit der Beine empfehle ich mit übriggebliebener Schokoglasur ganz am Ende, die Beine nochmals ganz vorsichtig an den Klebestellen leicht einzupinseln. Ihr könnt, dann die Stellen die nicht so hübsch geworden sind nochmals nachbearbeiten.
  14. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen .-) Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de
Rezept Hinweise

Bitte beachten!!! Die Schokosticks-Packungen haben verschiedene Füllmengen. Ich habe Choc Olé genommen mit einer Füllmenge von 75 g, dies entspricht ca. 24 Stück. Leider waren in der Packung einige zerbrochen, deswegen empfehle ich auf jeden Fall eine Packung mehr zu nehmen. Auch kann es beim Befestigen der Spinnenbeine zum Beinbruch kommen, somit ist es besser wenn Ihr gleich 2 - 3 Beine mehr anfertigt. Sicher ist sicher 🙂

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

2 Kommentare

  1. DAs sind mal coole Muffins. Da würden meine beiden sofort zugreifen (nachdem sie sich versichert hätten, das die nicht echt sind und davonlaufen, wenn sie sich einen schnappen möchten)

    Liebe Grüße,
    Barbara

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*