Der Augenschmaus des Todes – Halloween-Nachspeise

 

Rezept drucken
Augenschmaus des Todes - Halloweennachspeise
Super leckere Nachspeise für Halloween mit wenig Arbeitszeit. Die Grundlage ist eine Joghurtbombe, dazu kommt noch eine Packung Rote Grütze, ein paar Glubschaugen und fertig ist die Halloween-Nachspeise.
Halloweenpartyideen-Rezepte
Vorbereitung 15 Minuten Arbeitszeit
Wartezeit 12 Stunden Kühlzeit
Portionen
Joghurtbombe
Zutaten
Joghurtbombe
Halloween-Deko
Vorbereitung 15 Minuten Arbeitszeit
Wartezeit 12 Stunden Kühlzeit
Portionen
Joghurtbombe
Zutaten
Joghurtbombe
Halloween-Deko
Halloweenpartyideen-Rezepte
Anleitungen
  1. Den Joghurt mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren.
  2. Sahne in einer kalten Rührschüssel aufschlagen.
  3. Die Sahne unter die Joghurtmasse unterheben.
  4. Ein Sieb mit einem Küchentuch glattauslegen und das Sieb in eine größere Schüssel stellen, diese fängt die Feuchtigkeit auf.
  5. Die Joghurt-Sahne-Masse in das Sieb geben und 12 Stunden im Kühlschrank kühl stellen.
  6. Nach der Kühlzeit (kurz vor dem Verzehr) die Joghurtmasse auf eine Platte stürzen.
  7. Die Rote Grütze leicht erwärmen und durchpürieren.
  8. Die Joghurtbombe mit den Glubschaugen verzieren und die Rote Grütze (vorher pürieren) dekorativ verteilen.
  9. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 × drei =