Cookie-Spookies – gruselige Whoopies

Rezept drucken
Cookie-Spookies
Effektvolle und super einfache Kekse für eine Mottoparty, Halloween oder einen Kindergeburtstag. Der Keksteig ist mit Erdnussbutter, kann aber auch durch normale Butter ersetzt werden. Der Keksdurchmesser ist 7 cm.
Backideen fuer einen Kindergeburtstag
Vorbereitung 35 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 12 Minuten Backzeit
Wartezeit 40 Minuten Kühlzeit
Portionen
Cookie-Spookies
Zutaten
Mürbeteig - Keksteig
Schokoladencreme als Füllung
Verzierung der Whoopie - Kekse
Vorbereitung 35 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 12 Minuten Backzeit
Wartezeit 40 Minuten Kühlzeit
Portionen
Cookie-Spookies
Zutaten
Mürbeteig - Keksteig
Schokoladencreme als Füllung
Verzierung der Whoopie - Kekse
Backideen fuer einen Kindergeburtstag
Anleitungen
Mürbeteig Vorbereitung
  1. Alle Zutaten abwiegen und zur Seite stellen. Das Mehl kann vorab mit dem Backpulver und dem Kakao vermischt werden. Das Rührgerät mit dem Qirlaufsatz bestücken.
  2. Öl, Erdnussbutter und Butter (oder Magarine) mit dem Rührgerät schaumig schlagen.
  3. Zu der Buttermasse nach und nach folgendes hinzugeben: Puderzucker, brauner Zucker, Ei, Vanillezucker. Die Masse mit dem Rührgerät ca. 2 Minuten verrühren.
  4. Das Mehl-/Backpulver-/Kakaogemisch in die Masse geben und unterkneten. Den Teig nun für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und kühlen lassen.
Schokocreme
  1. Während der Teig kühlt kann schon die Schokocreme vorbereitet werden.
  2. Die Zartbitterschokolade klein hacken und in eine hitzebeständige Schüssel geben.
  3. Die Sahne in einem Topf stark erhitzen (nicht kochen), anschließend über die Schokolade gießen.
  4. Die Schokoladensahne (Ganache) einige Minuten stehen lassen. Danach mit einem Rührbesen die Masse vermengen bis sich alles aufgelöst hat.
  5. Die Ganache ca. 20 - 30 Minuten stehen lassen, bis sie abgekühlt ist.
  6. Nun die Butter mit dem Vanillezucker vermischen und auf kleiner Stufe mit dem Rührgerät verrühren.
  7. Den gesiebten Puderzucker und den Kakao hinzufügen und kurz auf niedriger Stufe weitervermengen. Danach auf höchster Stufe für ca. 2 Minuten aufschlagen. Damit wird die Schokomasse fluffiger.
  8. Nun die Ganache hinzufügen und ca. 3 Minuten auf höchster Stufe weiterschlagen. Die Schokomasse wird nach diesem Schritt etwas heller.
  9. Die Schokocreme in einen Spritzbeutel füllen und damit Cupcakes, Muffins oder Kekse verzieren. Ist die Schokocreme zu fest, könnt Ihr noch Milch hinzufügen. Ist es zu weich, dann kurz in den Kühlschrank stellen.
Keksteig Mürbeteig
  1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft bzw. 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 15 Kreise auf das Backpapier malen mit ca. 7 cm Durchmesser (ein Glas oder ein kleiner Teller als Maßstab geht bestimmt auch).
  2. Aus dem Teig 15 gleichgroße Kugeln formen und diese auf das Backpapier legen. Es sollte genügend Platz für 15 Stck. ca. 7 cm große Kekse vorhanden sein, ansonsten ein zweites Backblech nutzen.
  3. Mit dem angefeuchteten Boden eines Wasserglases den Teig etwas platt drücken, so dass ca. 7 cm Durchmesser entstehen.
  4. Die Plätzchen auf der mittleren Einschubleiste ca. 10 - 12 Minuten bei 160 Grad Umluft bzw. 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Immer wieder kontrollieren, die Backöfen sind manchmal unterschiedlich im Ergebnis.
  5. Nach Ende der Backzeit die Plätzchen aus dem Ofen holen und auf ca. 5 Minuten auf dem Blech kühlen lassen, danach vorsichtig auf ein Kuchenrost legen.

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 − 1 =