Marmor-Muffin mit hellem und dunklem Teig.

Anzeige
Rezept drucken
Marmor-Muffin mit einem hellen und dunklen Teig.
Dieser Cupcake bzw. Muffin ist eine ideale Grundlage für ein leckeres Topping. Er schmeckt durch seine zwei Teigsorten mal etwas anders als normale Cupcakes. Für Marmorkuchenfans bestens geeignet.
Marmor-Muffin Cupcake Muffin zwei Teige
Vorbereitung 25 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Wartezeit 45 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Vorbereitung 25 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Wartezeit 45 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Marmor-Muffin Cupcake Muffin zwei Teige
Anleitungen
  1. Alle Zutaten griffbereit zur Seite stellen: Den Zucker abwiegen und mit dem Vanille-Zucker mischen.
  2. Das Mehl abwiegen und mit dem Backpulver vermischen.
  3. Den Kakao sieben und ebenfalls zur Seite stellen.
  4. Die Muffinform mit den Papierbackförmchen auslegen. Den Backofen bereits vorheizen auf 160 Grad Umluft oder etwa 180 Grad Ober/Unterhitze.
  5. Die zimmerwarme Butter in eine Rührschüssel geben und mit dem Zucker vermischen. Eine Prise Salz hinzufügen.
  6. Die Zutaten kurz auf niedrigster Stufe (ca. 30 Sekunden) mit einem Rührgerät verrühren. Danach auf die höchste Stufe umschalten und ca. 5 Minuten schaumig schlagen.
  7. Anschließend die Eier hinzufügen. Jedes Ei einzeln hinzugeben und für ca. 30 Sekunden unterrühren lassen.
  8. Die Buttermilch hinzugeben und weiter verrühren.
  9. Das Rührgerät auf eine niedrigere Stufe herunterschalten und das Mehl hinzufügen (ansonsten staubt es zu sehr 🙂 ) kurz unterrühren und wieder 3 Minuten auf höchster Stufe rühren.
  10. Die Muffinbackform zur Seite stellen und die Hälfte des Teiges in die Förmchen geben. Den hellen Teig in den Papierförmchen glatt streichen. Es sieht zunächst nach zuviel Teig aus, jedoch bei mir ging es komplett auf. Die Cupcakes werden auch nicht zu hoch.
  11. Nun die restliche Hälfte mit dem gesiebten Kakao mit dem Rührgerät vermischen. So lange bis kein heller Teig mehr zu sehen ist.
  12. Den restlichen dunklen Teig auf den hellen Teig in der Muffinform geben und glatt streichen. Wenn Ihr mehr Marmoreffekt haben wollt, dann mit einem Holzstäbchen vorsichtig die zwei Teigsorten leicht vermischen.
  13. Das Muffinbackblech in den vorgeheizten Backofen schieben. Mittlere Schiene bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober/Unterhitze. Die Cupcakes ca. 25 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit kontrollieren und Stäbchenprobe machen. Die Backöfen sind manchmal unterschiedlich im Ergebnis.
  14. Nach Ende der Backzeit die Cupcakes ca. für 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen und auf dem Kuchenrost abkühlen lassen.
  15. Nun könnt Ihr die Cupcakes nach Euren Wünschen verzieren oder ein leckeres Topping verwenden.
  16. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen 🙂 Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × 2 =