Knusprige Apfelküchlein mit Vanille und Blätterteig

Apfelkuechlein Rezept Blaetterteigrezepte

Apfelküchlein mit Vanille und Blätterteig

Auf der Suche nach einer Nachspeise? Die Apfelküchlein sind schnell und völlig unkompliziert gemacht. Ich hatte noch Blätterteig vom Saarländischen Apfelkuchen übrig und habe mir dann gleich einmal noch ein paar Apfelküchlein mit Vanille und etwas Weißwein gezaubert.

Nachspeise mit Blaetterteig

Beschreibung der Apfelküchlein:

  • Der Teig ist ein Blätterteig. Einfach ausrollen, ausstechen und fertig. Sollte noch Blätterteig übrig sein, locker zusammenfalten, nochmals ausrollen und ausstechen.
  • Der Belag besteht aus Apfelmus mit Vanillezucker und Weißwein. Wer den Vanillegeschmack intensivieren möchte, dem empfehle ich eine ganze Vanilleschote oder Vanillepaste (1 TL). Der Weißwein muss nicht zwingend hinzu, ist aber auch geschmacklich sehr passend.
  • Ich habe wahlweise Zimt im Rezept notiert. Ihr könnt Ihn gerne ergänzen. Das Zimtpulver passt sehr gut zum Rezept, aber auch Rosinen, Mandeln, Marzipan, Cranberries. Beim Marzipan müsst Ihr aufpassen, dass es nicht verbrennt.
  • Die Apfelküchlein schmecken am Besten mit Sahne, Vanilleeis, Creme fraiche und vor allen Dingen warm. Sie schmecken dann besonders locker fluffig und knusprig.
  • Ich habe die Schale an den Apfelstücken gelassen. Mich hat sie nicht gestört und so sieht es auch besser aus

Wenn Ihr auf der Suche nach Blätterteigröllchen seid, findet Ihr auf dem Blog Fashion Kitchen ein leckeres Rezept für Blätterteigröllchen mit Schoko und Nutella. Viel Spaß beim stöbern

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen