Orangenzucker – Zitronenzucker – Limettenzucker – Ingwerzucker (Rezept)

Würzzucker selbst herstellen und damit Speisen verfeinern.

Orangenzucker zum Verfeinern © knipseline | P I X E L I O

Dieser selbst hergestellte Verfeinerungszucker ist eine Möglichkeit den Geschmack von Orangen, Zitronen, Limetten oder gar Ingwer auf Vorrat haltbar zu machen.

Rezept drucken
Orangenzucker – Zitronenzucker – Limettenzucker – Ingwerzucker (Rezept)
Dieser selbst hergestellte Verfeinerungszucker ist eine Möglichkeit den Geschmack von Orangen, Zitronen, Limetten oder gar Ingwer auf Vorrat haltbar zu machen. Der aromatisierte Zucker kann zum Würzen vieler Süßspeisen (Desserts, Mousse au Choccolat, Eis), Gebäck, Getränke (Kaffee, Tee, Glühwein) und Kuchen verwendet werden. Auch kann der Zucker um den Tellerrand gestreut werden. Er duftet wunderbar und schmeckt auch sehr gut. Er ist ein guter Aroma-Ersatz. Die Rezepte sind sehr schnell und einfach umzusetzen.
Orangenzucker zum Verfeinern
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
aromatisierter Zucker
Zutaten
Zutaten für Zitronenzucker
Zutaten für Orangenzucker
Zutaten für Limettenzucker
Zutaten für Ingwerzucker
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
aromatisierter Zucker
Zutaten
Zutaten für Zitronenzucker
Zutaten für Orangenzucker
Zutaten für Limettenzucker
Zutaten für Ingwerzucker
Orangenzucker zum Verfeinern
Anleitungen
Rezept – Zubereitung – Orangenzucker, Zitronenzucker, Limettenzucker
  1. Die jeweiligen Früchte lauwarm abwaschen, etwas abrubbeln und wieder abtrocknen. Mit einer feinen Reibe die Schale in einer Schüssel dünn abreiben. Den Zucker hinzugeben und miteinander vermengen. In ein luftdichtes Behältnis einfüllen und verschließen.
Rezept – Zubereitung – Ingwerzucker mit Orangen
  1. Die Orangen lauwarm abwaschen, etwas abrubbeln und wieder abtrocknen. Mit einer feinen Reibe die Schale in einer Schüssel dünn abreiben. Den Ingwer waschen, schälen und ebenfalls auf einer feinen Reibe längs in Faserrichtung reiben. Den Zucker hinzugeben und miteinander vermengen. Da hier etwas mehr Feuchtigkeit vorhanden ist, diese Zuckerzubereitung bei ca. 40 Grad im Ofen oder auf der Heizung trocknen lassen.
Geschmacksvariationen
  1. Statt dem normalen weißen Zucker, den Rohrzucker mit seinem angenehm-karamellartigen Geschmack verwenden.
  2. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

 

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


18 − 11 =

Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen