Cupcake-Rezepte für den Herbst

Cupcake-Rezepte

Rezept drucken
Cupcake Rezept mit Himbeeren
Der Cupcaketeig ist ein Vanilleteig mit leicht zitroniger Note und mit 4 ganzen Himbeeren im Teig. Das Topping ist ein Mascarpone-Topping mit etwas Himbeersoße darüber. Ihr benötigt Cupcakeförmchen in folgender Größe: oberer Rand ca. 65 mm x unterer Rand 55 mm, Höhe 35 mm. Ich habe auf Seite 1 die verwendeten Cupcakeförmchen als Link eingebunden.
Himbeercupcake-Rezept
Vorbereitung 20 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 30 Minuten Backzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Vanillecupcake-Teig
Himbeer-Vanille-Topping
Vorbereitung 20 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 30 Minuten Backzeit
Portionen
Cupcakes
Zutaten
Vanillecupcake-Teig
Himbeer-Vanille-Topping
Himbeercupcake-Rezept
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver vorab vermischen und durchsieben.
  3. Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker mit dem Rührbesen des Rührgerätes auf der höchsten Stufe weißlich-schaumig schlagen. Das kann bis zu 5 Minuten dauern.
  4. Die Zitronenschale anschließend hinzufügen und kurz verrühren.
  5. Sauerrahm und das Öl hinzufügen und kurz verrühren.
  6. Das Mehl nun schrittweise unterheben.
  7. Den Cupcaketeig in die Förmchen geben, jeweils 4 Himbeeren mittig in den Teig drücken. Anschließend die Cupcakes auf der mittleren Schiene (2 Schiene von unten) ca. 30 Minuten zu den o. g. Temperaturen backen.
  8. Die Cupcakes nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Das Topping kann auch während des Backens schon vorbereitet werden.
  10. 80 g Himbeeren waschen und in einen Topf geben, erhitzen und anschließend durchpürieren. Die Himbeermasse durch ein Sieb streichen, so dass alle Kerne entfernt werden. Anschließend wieder in den Topf geben. Den Gelierzucker hinzugeben und 10 Minuten kochen lassen. Danach zum Abkühlen zur Seite stellen.
  11. Sahne zusammen mit dem Sahnesteif steif schlagen.
  12. Mascarpone zusammen mit dem Puderzucker, Vanillepaste und Quark verrühren. Am besten mit einer Gabel oder Handrührbesen. Nur ganz kurz und vorsichtig.
  13. Sahne vorsichtig unterheben.
  14. Das Topping 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  15. Sollte das Mascarpone-Topping zu flüssig geworden sein (wg. Wärme des Raumes, zu viel Rühren oder was auch immer) dann könnt Ihr 2 Sahnesteif in die Masse geben und das Topping für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Meistens hilft es
  16. Das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cupcakes spritzen.
  17. Das Himbeerpüree über das Topping geben und anschließend noch die restlichen Himbeeren hübsch auf dem Topping drapieren.
  18. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen! Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwölf − zwei =

Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen