Saftig und knusprig zugleich der Apfelkuchen mit Streusel

Backrezept: Apfelkuchen

Apfelkuchen mit Streusel Apfelkuchen
Rezept drucken
Apfelkuchen mit Streusel
Einfacher und leckerer Apfelkuchen mit Streusel. Der Apfelkuchen ist schnell zubereitet und unkompliziert. Die Mengenangaben beziehen sich auf eine Blechkuchen-Springform oder auch auf ein Backblech in der Größe ca. 30 cm x 42 cm. Der Mengenberechner unten hilft beim Anpassen bei anderen Größen und Mengen.
Apfelkuchen Streuselkuchen
Vorbereitung 25 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 45 Minuten Backzeit
Wartezeit 30 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Blech
Zutaten
Apfelkuchenteig
Streuselzutaten
Vorbereitung 25 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 45 Minuten Backzeit
Wartezeit 30 Minuten Abkühlzeit
Portionen
Blech
Zutaten
Apfelkuchenteig
Streuselzutaten
Apfelkuchen Streuselkuchen
Anleitungen
  1. Alle Teigzutaten der Streuselkuchens abwiegen und zur Seite stellen. Das Backpulver kann vorab schon mit dem Mehl vermischt werden.
  2. Die Backform / Backblech vorab einfetten.
  3. Den Backofen vorheizen auf 175 Grad Ober- / Unterhitze.
  4. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Apfelstücke abgedeckt zur Seite stellen und mit etwas Zitronensaft benetzen. (Damit der Apfel nicht zu bräunlich wird).
  5. Die zimmerwarme Butter in einer Rührschüssel für ca. 2 Minuten mit dem Rührgerät schaumig rühren. (Für Backanfänger: Die Butter wird etwas fluffiger und weißlicher in der Farbe)
  6. Den Zucker und den Vanillezucker hinzufügen und für ca. 3 Minuten weiter auf der höchsten Stufe rühren. Die Zutaten müssen sich miteinander verbinden.
  7. Dann schrittweise die Eier hinzufügen. Jedes Ei einzeln hinzugeben und für ca. 30 Sekunden auf höchster Stufe mit dem Muffinteig vermengen. Danach erst das nächste Ei hinzugeben.
  8. Das Mehlgemisch (Mehl + Backpulver) schrittweise hinzufügen. Dazu das Rührgerät auf eine niedrige Stufe schalten, damit es nicht staubt. Danach wieder der mittleren Stufe (ca. 1 Minute) alles vermengen.
  9. Nun den Teig auf das gefettete Backblech oder auch die Blechkuchen-Springform geben. Den Apfelkuchenteig gleichmäßig verteilen.
  10. Zuckerstreusel: Mehl, Zucker und Butter in eine Schüssel geben und alle Zutaten mit der Hand vermengen. Ich verknete die Zutaten und bilde dann immer Streusel aus der Masse. Es gibt die Variante mit dem Rührgerät, aber so merke ich besser, wenn sich alle Komponenten verbunden haben.
  11. Die Apfelstücke gleichmäßig auf dem Teig verteilen und etwas andrücken. Danach die Streusel darüber streuen.
  12. Den Apfelkuchen im Backofen bei 175 Grad Ober- / Unterhitze für ca. 45 Minuten backen (zweite Schiene von unten gerechnet). Backzeit immer kontrollieren, da das Ergebnis je nach Backofen unterschiedlich sein kann. Der Apfelkuchen mit Streusel ist dann fertig, wenn bei der Stäbchenprobe nichts mehr hängen bleibt und die Streusel goldgelb sind.
  13. Nach dem Ende der Backzeit den Apfelkuchen dem Ofen holen und auskühlen lassen. Am Besten die Kuchenform/Backblech immer auf ein Kuchengitter stellen. Bei einer Blechkuchen-Springform kann der Rand nach 10 Minunten entfernt werden.
  14. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen .-) Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Weitere Rezepte und Empfehlungen

1 Kommentar zu Saftig und knusprig zugleich der Apfelkuchen mit Streusel

  1. habe heute einen Apfelkuchen gebacken, aber der zerfällt, schmeckt aber
    gut. Dein Rezept liest sich gut und werde dies nächste Woche nachbacken. Melde mich dann wieder.

    Rezept liest sich gut. Werde es nächste Woche backen. Melde mich dann.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen