Eine erfrischende Sommertorte – Waldmeister-Frischkäsetorte

Rezept: Frischkäsetorte ohne Backen

Waldmeister-Frischkaesetorte

 

Rezept drucken
Waldmeister-Frischkäsetorte ohne Backen
Rezept für eine leckere Waldmeister-Frischkäsetorte. Der Boden besteht aus zerbröseltem Löffelbiskuit und Butter. Die erste Schicht ist Frischkäse, Quark, Sahne und Waldmeister. Ganz oben drauf kommt eine Schicht Waldmeistergötterspeise. Die Torte wird in einem Tortenring zubereitet (24 cm Durchmesser) Alternativ könnt Ihr auch eine Backform nutzen.
Waldmeistertore-Frischkaese
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Wartezeit 3-4 Stunden Kühlzeit
Portionen
Torte
Zutaten
Krümelboden
Frischkäsebelag
Götterspeise-Spiegel
Sonstiges
Deko
Vorbereitung 30 Minuten Arbeitszeit
Wartezeit 3-4 Stunden Kühlzeit
Portionen
Torte
Zutaten
Krümelboden
Frischkäsebelag
Götterspeise-Spiegel
Sonstiges
Deko
Waldmeistertore-Frischkaese
Anleitungen
Krümelboden
  1. Den Löffelbiskuit in eine Tüte füllen und mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer zerkleinern. Nicht zu fein, aber auch nicht zu große Stücke.
  2. Den Löffelbiskuit in eine Schüssel geben und mit der zimmerwarmen Butter vermengen. Alles ordentlich vermischen, so dass die Butter sich gut mit dem Löffelbiskuit verbindet.
  3. Auf eine Kuchenplatte einen Tortenring stellen und auf den oben angegebenen Durchmesser einstellen.
  4. Den Krümelboden hineingeben und mit der Hand gut andrücken. Ich arbeite mich immer von innen nach außen vor.
Frischkäsemasse
  1. Den Frischkäse mit Quark und Puderzucker vermischen. Kurzzeitig in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Götterspeise in einen Topf geben und mit dem Wasser vermischen. Kurz erwärmen, so dass sich die Götterspeise im Wasser auflöst - bitte nicht kochen!!! Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Die Sahne in einer kalten Rührschüssel steif schlagen und anschließend unter die Frischkäsemasse heben.
  4. Die lauwarme Götterspeise kann nun in die Frischkäsemasse gegeben und vorsichtig vermengt werden.
  5. Die Frischkäsemasse auf den Krümelboden geben und das Ganze ca. 2 Stunden kühlstellen.
Götterspeise-Spiegel
  1. Wenn die Frischkäsetorte gekühlt ist, kann nun mit dem Spiegel begonnen werden. Dazu die Göttespeise in einen Topf geben und mit Wasser und Zucker vermischen. Kurz erwärmen - nicht kochen!! Das Götterspeisepulver soll sich nur auflösen.
  2. Den Topf zur Seite stellen und kühlen. Wenn die Götterspeise zugelieren beginnt - aber auf keinen Fall vorher - auf die kalte Frischkäsemasse geben und danach mindestens 1 bis 2 Stunden kühlen. Info: Es kann durchaus 30 - 40 Minuten dauern, bis die Götterspeise geliert. Zeitpunkt verpasst - siehe Tipps unten
  3. Wenn die Götterspeise fest ist, kann der Tortenring enfernt werden und die Torte verziert werden. Die Oberfläche ist nicht Fondanttauglich, aber ganz kurz zum Anschneiden ist es okay. Ansonsten rate ich zu Fröschen und Sahne
  4. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen .-) Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de
Rezept Hinweise

Ihr habt den Zeitpunkt verpasst und die Götterspeise ist geliert? Kein Problem, ganz kurz in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen und sie wird wieder flüssig.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen