Multivitamintorte mit Joghurtcreme und Biskuitboden



Multivitamintorte
Rezept drucken
Multivitamintorte mit Joghurt
Super fruchtige Multivitamintorte mit einem Biskuitboden, einer Creme mit Joghurt und Pfirsichen und einem Fruchtspiegel mit Multivitaminsaft. Garniert wird die Torte mit Orange, Physalis, Kokosraspeln und Raffaellos. Die Torte entspricht einer 24er Springform.
Sommertorte Joghurttorte
Vorbereitung 60 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Wartezeit 5 Stunden Kühlzeit
Portionen
Multivitamintorte
Zutaten
Biskuitteig
Joghurtcreme
Fruchtspiegel und Garnierung
Vorbereitung 60 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 25 Minuten Backzeit
Wartezeit 5 Stunden Kühlzeit
Portionen
Multivitamintorte
Zutaten
Biskuitteig
Joghurtcreme
Fruchtspiegel und Garnierung
Sommertorte Joghurttorte
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft vorheizen. Den Boden einer 24er Springform mit Backpapier auskleiden. Ich lege das Backpapier auf den Boden und stelle den Rand darüber und klemme es so ein.
  2. Den Biskuitteig herstellen: Die Eier zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Der Teig wird nach ca. 3 - 5 Minuten richtig hell und schaumig.
  3. Mehl, Backpulver und Speisestärke vermischen und schrittweise über die Eimasse sieben und unterheben.
  4. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und zu der o.g. Temperatur ca. 20 - 25 Minuten backen. Rechtzeitig das Ergebnis kontrollieren.
  5. Den Teig nach der Backzeit aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter kurz ankühlen, danach auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen. Anhaftendes Backpapier entfernen.
  6. Für die Joghurtcreme die Gelatine ca. 5 Minuten im kalten Wasser einweichen.
  7. Pfirsiche in kleine mundgerechte Stücke schneiden und zur Seite stellen.
  8. Pfirsichjoghurt in eine Schüssel geben. Den Pfirsichsaft in einen Topf füllen und leicht erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und in den Pfirsichsaft geben. Solange vorsichtig erwärmen bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Auf keinen Fall kochen, sonst geliert später die Masse nicht.
  9. Den Pfirsichsaft nun ein klein wenig herunterkühlen lassen (so ca. 5 Minuten, bei Raumtemperatur) anschließend in einem dünnen Strahl mit dem Joghurt vermischen. Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  10. Die Joghurtmasse kalt stellen.
  11. Sahne und Eiweiß steifschlagen und sobald die Joghurtmasse zu gelieren beginnt vorsichtig unterheben. Dabei mit der Sahne beginnen und das Eiweiß erst zum Schluss unterheben.
  12. Anschließend die Pfirsiche unterheben.
  13. Den Biskuitboden auf eine Kuchenplatte setzen und einen Tortenring darumstellen. Dabei etwas Abstand zwischen Biskuitboden und Tortenring halten, damit später der Boden nicht sichtbar ist.
  14. Die Joghurtcreme nun im Tortenring gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Das Ganze sollte nun ca. 4 Stunden kühlen.
  15. Nach der Kühlzeit kann der Fruchtspiegel zubereitet werden. Dazu die Gelatine 5 Minuten im kalten Wasser einweichen lassen.
  16. Den Multivitaminsaft in einen Topf geben und leicht erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und im Multivitaminsaft auflösen. Wie oben schon erwähnt nicht zu stark erhitzen.
  17. Den Saft ca. 5 Minuten herunterkühlen lassen, dann anschließend ganz vorsichtig von der Mitte beginnend löffelweise auf die feste Joghurtmasse geben.
  18. Die Multivitamintorte nun ca. 1 Stunde kühlen.
  19. Kurz vor dem Verzehr mit Kokospralinen (Raffaellos), Kokosflocken, Orangenscheiben, Physalis verzieren.
  20. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen