Spekulatiuskekse mit Cranbeeries – Löffelkekse

Würzige Kekse

Spekulatiuskekse-Rezept

Spekulatiuskekse mit Cranbeeries – schnelle und einfache Kekse

Hallo Ihr Lieben,

Spekulatius gehört zur Weihnachtszeit wie Zimt und Liebe. Der weihnachtliche Plätzchenteller schreit gerade nach Spekulatiuskeksen. Der Irrsinn ist zwar, dass wir im September schon Weihnachtsgebäck in den Kaufhäusern kaufen können, aber beim Anblick von Spekulatius mache ich dann doch eine Ausnahme. Ich finde der passt auch schon in den September Lebkuchen wäre mir zu früh. So kann ich mir einreden, dass das nur Kekse sind

Crannbeery-Spekulatius-Plaetzchen

Zusatzinfos zum Rezept:

  • Hierbei handelt es sich um ein Löffelkeksrezept. Das ist ratzfatz zusammengemischt und mit einem Teelöffel auf das Backblech gegeben.
  • Die Spekulatiuskekse erhalten eine fruchtige Note durch die Cranbeeries, die zuvor grob zerhackt worden sind.
  • Die Plätzchen müssen noch etwas in der Keksdose* ziehen, bevor sie gegessen werden können. Am Anfang sind sie noch etwas fest.
  • Aufbewahrung: Die Kekse halten sich ca. 4 Wochen in einer Gebäckdose.

Crannbeeries-Spekulatius-Kekse

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen