Frischkäsetorte mit Kirschen und Schokobiskuit

Frischkaesetorte mit Kirschen Frischkaesekuchen Frischkaesetorten Rezepte
Rezept drucken
Frischkäsetorte mit Kirschen und Schokobiskuit
Frischkäsetorte mit einem locker-fluffigen Schokobiskuitboden und fruchtigem Kirschspiegel. Rezeptzutaten für eine 26er Springform.
Backrezept fuer eine Geburtstagstorte
Vorbereitung 45 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 15 Minuten Backzeit
Wartezeit 20 Minuten Kühlzeit
Portionen
Torte
Zutaten
Schokobiskuitteig
Frischkäse-Kirschbelag
Vorbereitung 45 Minuten Arbeitszeit
Kochzeit 15 Minuten Backzeit
Wartezeit 20 Minuten Kühlzeit
Portionen
Torte
Zutaten
Schokobiskuitteig
Frischkäse-Kirschbelag
Backrezept fuer eine Geburtstagstorte
Anleitungen
Schokobiskuitteig
  1. Alle Teigzutaten abwiegen und zur Seite Stellen. Vorab kann schon vermischt werden: Mehl, Backpulver, Speisestärke.
  2. Die Schokolade in einem Wasserbad langsam schmelzen oder ganz vorsichtig in der Mikrowelle. Schokolade zur Seite stellen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft vorheizen.
  4. Eine 26er Springform mit Backpapier auslegen.
  5. Von den Eiern, das Eiweiß und das Eigelb trennen. Das Eiweiß in eine absolut fettfreie Rührschüssel geben.
  6. Eiweiß in einer Rührschüssel mit Zugabe einer Prise Salz steif schlagen. Zunächst mit einer niedrigen Stufe für ca. 2 Minuten beginnen und dann die Geschwindigkeit erhöhen.
  7. Den Zucker löffelweise hinzufügen. Solange schlagen bis keine Kristalle im Eiweiß zu schmecken sind.
  8. Das Eigelb und die flüssige Schokolade langsam einrühren. Die Mehlmischung (Backpulver, Mehl, Speisestärke) über die Masse sieben und vorsichtig unterheben, bis sich alles miteinander verbunden hat.
  9. Den Schokobiskuit in die Springform geben, gleichmäßig verteilen und vorsichtig glatt streichen.
  10. Den Teig ca. 15 Minuten im Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze bzw. 160 Grad Umluft backen. Stäbchenprobe ca. 3 Minuten vorher.
  11. Den Biskuitboden kurz herunterkühlen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  12. Wenn der Boden ausgekühlt ist kann mit dem Belag begonnen werden.
Frischkäse-Kirschbelag
  1. Den Biskuit auf eine hübsche Kuchenplatte legen und einen Tortenrahmen / Backrahmen darumlegen.
  2. Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen.
  3. Die Sahne in eine Rührschüssel geben, kurz leicht anschlagen und dann mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.
  4. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Wer noch einen Tupfen Sahne auf die Torte geben möchte, sollte sich etwas Sahne zur Seite stellen.
  5. Die Frischkäse/Sahnecreme gleichmäßig auf den Biskuitboden verteilen und glatt streichen.
  6. Die Kirschen darauf verteilen. Den Tortenguss lt. Packungsanleitung mit Kirschsaft anrühren. Dazu 1 Tl Zitronensaft geben. Den Tortenguss gleich über die Kirschen verteilen und das Ganze abkühlen lassen. Sobald der Guss fest ist, kann der Rahmen schon entfernt und die Torte gegessen werden.
  7. Wer die Torte mit Schokolade verzieren möchte. Einfach Schokolade im Wasserbad schmelzen, auf eine kalte Platte (Marmorplatte, Metallplatte, - Ich nehme die Rückseite eines Backbleches) streichen und wenn sie fester geworden ist, aber noch nicht ausgehärtet, mit dem Messer waagrecht die Schokolade abziehen. Mögliche Dekoideen könnt Ihr dem Video entnehmen oder folgt dem Link zu Ofenkieker.
  8. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Genießen der Frischkäse-Kirsch-Torte Eure Bärbel von Backrezepte-Blog.de

Video-Empfehlung für die Herstellung von Schokoröllchen als Deko

Dieses Video erklärt die Herstellung von Schokoladenmustern. Die Herstellung ist meistens mit einem Spritzbeutel, Gefrierbeutel, kann jedoch auch mit einem selbstgefalteten Butterbrotpapier gespritzt werden. Einfach das gewünschte Muster auf Papier zeichnen und nachspritzen. Schaut Euch das Video an

 

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen