Brownie-Gugelhupf für Knabberfreunde und Schokoholics

Brownie-Gugelhupf – eine echte Abwechslung für Schokoholics

Wir sind ja immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Kuchenrezepten. Die Anforderungen sind: Gut nachbackbar, einfach, keine stundenlangen Einkaufstouren – wer hat schon so viel Zeit – und lecker soll der Kuchen sein. Optimal ist es natürlich, wenn dann auch noch der Kuchen etwas Besonderes ist. Einem so richtig den Aha-Effekt ins Gesicht zaubert.

Schokolandennapfkuchen

Beschreibung des Brownie-Gugelhupf:

  • Der Teig ist saftig und von fester Konsistenz
  • Der Schokoladengeschmack ist vollmundig und nicht aufdringlich
  • Die salzigen Nüsse geben dem Geschmack erst den richtigen Kick. Sie harmonieren wunderbar mit dem Schokoladenteig.
  • Das Essen des Kuchens macht so richtig Spaß, es knackt und schon wieder hat man diese leicht schokoladig-salzige Note im Mund. Es ist einfach ein leckeres Geschmackserlebnis
  • Der Kuchen sieht optisch sehr gut aus und kommt auch bei Gästen gut an.
  • Er ist einfach und schnell zubereitet.
  • Wenn der Browniekuchen den Tag überlebt hat, dann schmeckt er am nächsten noch besser. Ich glaube aber, da gibt es wenig Chancen . Dabei könnte er mehrere Tage aufbewahrt werden – ohne Probleme.

 

Auf Seite 2 geht’s zum Rezept —>

Weitere Rezepte und Empfehlungen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet und speichert Cookies in Ihrem Browser. mehr Informationen ...

Diese Seite verwendet Cookies um unseren Besuchern ein bestmögliches und komfortables Surferlebnis zu bieten. Mit dem Schließen dieses Nachrichtenfensters und/oder der weiteren Nutzung dieser Website akzeptieren sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser. Alternativ können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Akzeptieren von Cookies deaktivieren.

schließen